1 2 3 4 5

Pressebilder

WACKER stellt Ihnen kostenloses Bildmaterial für redaktionelle Zwecke zur Verfügung – Belegexemplar oder Screenshot erbeten. Über die Auswahlbox finden Sie Fotos zum Konzern, zu Produkten und Anwendungen. Klicken Sie einfach die gewünschte Kategorie an und Sie erhalten eine Übersicht mit Thumbnails. Das gewünschte Bildmaterial können Sie dann per E-Mail anfordern.

Klicken Sie einfach die gewünschte Kategorie an und Sie erhalten eine Übersicht mit Thumbnails.
Das gewünschte Bildmaterial können Sie dann per E-Mail anfordern.

press pictures

Siliconkautschuk wird durch chemische Vernetzung in einen gummielastischen Zustand überführt.

Siliconkautschuk wird durch chemische Vernetzung in einen gummielastischen Zustand überführt. Forscher der TU München und des Münchner Chemiekonzerns WACKER haben nun im Labor die Grundlagen für ein edelmetallfreies Vulkanisa-tionsverfahren entwickelt. (Photo:WACKER)

Bild bestellen
press pictures

Dr. Richard Weidner

Dr. Richard Weidner ist zuständig für die Organosilicium-Forschung am Consortium für elektrochemische Industrie, der zentralen Forschungsstätte des Münchner WACKER-Konzerns. (Photo: WACKER)

Bild bestellen
press pictures

Professor Bernhard Rieger

Professor Bernhard Rieger, Ordinarius des WACKER-Lehrstuhls für Makro-molekulare Chemie an der Technischen Universität München. (Photo: Rieger)

Bild bestellen
press pictures

Neue Studie bestätigt: Antioxidans HTEssence® von WACKER fördert die Herzgesundheit

HTEssence®, das als wasserlösliches Pulver wie auch in flüssiger Form verfügbar ist, wirkt sich positiv auf die Herzgesundheit aus (Foto: WACKER).

Bild bestellen
press pictures

Neue Studie bestätigt: Antioxidans HTEssence® von WACKER fördert die Herzgesundheit

Hohe LDL-Werte (low density lipoprotein) sind einer der wesentlichen Faktoren für das Auftreten von koronaren Herzerkrankungen und Atherosklerose (Grafik: WACKER).

Bild bestellen
1 2 3 4 5