Hand auf Computertastatur clear_16x9

Der WACKER RSS-Feed

Kurz und bündig: Aktuelle Meldungen direkt auf Ihrem Bildschirm

Sie möchten jede aktuelle Meldung sofort nach Veröffentlichung auf Ihren Bildschirm bekommen? Mit dem WACKER RSS-Feed sind Sie immer auf dem Laufenden. Dazu müssen Sie weder unsere Website öffnen, noch Ihren Browser starten.

Presse-Feed Investor Relations-Feed Liquid Silicone Rubber WACKER-Magazin

Wie können Sie den WACKER RSS-Feed abonnieren?

Um den WACKER RSS-Feed zu abonnieren, brauchen Sie entweder einen sogenannten Feed-Reader, mit dem Sie RSS-Feeds lesen und verwalten können, ohne dass Ihr Browser oder Ihr Mail-Programm geöffnet sein muss; oder Sie abonnieren den RSS-Feed direkt über Ihren Browser oder Ihr Mail-Programm (möglich bei allen neueren Versionen). Weitere Informationen dazu finden Sie in den jeweiligen Hilfefunktionen.

Symbol RSS-Feed

Wie lesen Sie RSS-Feeds mit Ihrem Browser oder Mail-Programm?

Je nachdem, mit welchem Browser oder Mail-Programm Sie arbeiten, können Sie den RSS-Feed auch direkt einbinden: Prüfen Sie dazu die RSS-Fähigkeit Ihres Browsers – zum Beispiel mit einem Blick auf die Adresszeile: Sehen Sie hier das kleine RSS-Icon? Wenn ja, können Sie unseren Feed direkt abonnieren. Weitere Informationen dazu finden Sie in den entsprechenden Hilfefunktionen. Gängige RSS-fähige Programme sind zum Beispiel Internet Explorer, Microsoft Outlook und Firefox.

Wie nutzen Sie RSS-Reader?

RSS-Reader sind eigenständige Programme, mit denen Sie unterschiedliche RSS-Feeds verwalten können, ohne dass Sie dazu Ihren Browser oder Ihr Mail-Programm starten. Gängige RSS-Reader-Programme sind zum Beispiel:

  • Feedreader (für Windows)
  • Amphetadesk (für Windows, Apple & Linux)
  • NetNewsWire (Lite Version für Apple)

Die Wacker Chemie AG übernimmt keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben. Download und Installation der RSS-Reader erfolgen auf eigenes Risiko.