SILRES ® WH hilft, die Holzfassade länger zu erhalten - Wacker Chemie AG


SILRES® WH hilft, die Holzfassade länger zu erhalten

Als nachhaltiger Baustoff erfreut sich Holz wachsender Beliebtheit. Auch Andreas U. war Ökologie beim Hausbau wichtig. Deshalb hat er sich bei seinem Vorbau mit Garage für eine Fassade aus unbehandeltem Lärchenholz entschieden. Durch die Betriebszeitung bei WACKER wurde er auf SILRES® WH aufmerksam. „Ich dachte mir, das wäre ja eine echte Alternative zu herkömmlichen Imprägniermitteln, und habe mich bei einem unserer Anwendungstechniker erkundigt. Der Kollege hatte privat auch schon positive Erfahrungen mit dem Produkt gemacht und konnte mir gute Anwendungstipps geben. Also habe ich es einfach mal ausprobiert.“

Der natürliche Holzschutz bleibt erhalten

SILRES® WH schützt voll bewitterte Holzfassaden nachhaltig.

Lärche ist sehr schwer tränkbar und deshalb für herkömmliche Imprägnierverfahren schlecht geeignet. Jedoch vergraut das Holz mit der Zeit, bildet eine natürliche Patina, die es vor Feuchtigkeit und somit vor Fäulnis und Pilzbefall schützt. Bis die Patina entsteht, ist das Holz jedoch schutzlos. „Die Stirnseite meiner Fassade ist der Witterung frei ausgesetzt“, berichtet der WACKER Mitarbeiter. „Es hat mehrere Tage gedauert, bis das Holz nach einem Regen wieder getrocknet war. Deshalb wollte ich die Fassade mit SILRES® WH imprägnieren. Da die Silikonharzvernetzung UV-durchlässig ist, setzt die natürliche Vergrauung trotz der Behandlung ein, was mir wichtig war.“

Einfach mal ausprobieren

Mit SILRES® WH perlt Feuchtigkeit ab (unten), während unbehandeltes Holz (oben) viel Feuchtigkeit aufnimmt, wodurch es zu Rissen und Fäulnis kommen kann.

Nach der Behandlung im Mischungsverhältnis 1 : 9 war nach zwei Monaten ein sehr ausgeprägter Abperleffekt zu erkennen. Herr U. trug die Verdünnung mit einer Gartenspritze auf: „Das hat gut funktioniert. Großflächig einsprühen, dann mit dem Pinsel gleichmäßig verteilen. In zwei Stunden war ich fertig.“ Inzwischen sind anderthalb Jahre vergangen und auch Schaukel und Kinderspielhaus sind inzwischen behandelt.

Auch nach anderthalb Jahren ist der Abperleffekt durch SILRES® WH sehr deutlich ausgeprägt.

Ein Liter SILRES® WH reichte für die Fassade (80–100 m2) und die Spielgeräte aus. Das Fazit bisher: „Ich bin voll und ganz zufrieden mit SILRES® WH. Die Fassade ist gleichmäßig grau, es gibt keine Flecken. Ich kann das Produkt guten Gewissens empfehlen: einfach mal ausprobieren!“