Unser System hat erkannt, dass Sie aus USA kommen aber die aktuelle Ländereinstellung Deutschland ist. Wollen Sie dennoch Ihr Land ändern?

Empowder Your Paints

11 Millionen Eimer Wandfarbe pro Jahr verderben laut dem Verband der deutschen Lack- und Druckfarbenindustrie Jahr für Jahr, weil sie ohne Konservierungsmittel hergestellt werden. Dies entspricht einem Verlust von 470 Millionen Euro. Die Alternativen? Biozide beimischen – oder auf Wasser verzichten.

Moderne Wandfarben werden meist auf Basis von wasserbasierten Bindemitteln oder Rohstoffen hergestellt. Der Nachteil: Wasser begünstigt die Entstehung und Vermehrung von Keimen und Bakterien. Um den Verderb zu verhindern, werden Wandfarben häufig Biozide beigemischt. Diese erhöhen die Haltbarkeit – allerdings stehen sie zunehmend regulatorisch unter Druck. Zudem steigt das Bewusstsein für nachhaltige, schadstofffreie Materialien.

Die Alternative: pulverförmige Farben

Unverderbliche pulverförmige Farben wie Lehm-, Kalk- oder Silikatfarben haben eine lange Tradition. Sie basieren auf mineralischen Bindemitteln wie Zement, Lehm, Kaliwasserglas oder Kalkhydrat und zeichnen sich durch gute Atmungsaktivität aus. Allerdings sind die Vorteile dieser herkömmlichen Pulverfarben oft teuer erkauft – zum Beispiel mit komplizierter Verarbeitung, mangelnder Deckkraft und dekorativ weniger hochwertigen Ergebnissen.

NEXIVA® basierte Pulverfarbe zeichnet sich durch exzellente Deckkraft und gute Streichbarkeit aus.

Die Alternative 2.0: NEXIVA® – polymere Bindemittel für Pulverfarben

Mit der Produktlinie NEXIVA® bietet WACKER eine neue Alternative: polymere Bindemittel in Trockenform für pulverförmige Wandfarben. Diese Farben lassen sich kurz vor Gebrauch einfach mit Wasser redispergieren und kommen ohne Biozide und Konservierungsstoffe aus. Kleine Mengen können von Hand geschüttelt werden, größere Mengen werden mit einem Rührgerät im Farbeimer angemischt. NEXIVA® basierte Pulverfarben lassen sich mit Pigmenten abtönen und individuell formulieren.

Gerührt oder geschüttelt: NEXIVA® in der Praxis

Die Anwendung von NEXIVA® basierter Pulverfarbe ist denkbar einfach: Einfach die gewünschte Menge in einen Behälter geben, Wasser dazu, umrühren oder schütteln – und fertig ist die Innenwandfarbe. Entdecken Sie die vielen Vorteile von NEXIVA® polymeren Bindemitteln in unserem Video:

Die Vorteile von NEXIVA® Bindemitteln:

  • Verbesserte Lagerfähigkeit
    Ohne Biozide oder Konservierungsmittel, auch bei extremen klimatischen Bedingungen.
  • Weniger Verschwendung
    Kurzfristiges Anrühren kleiner oder großer Mengen – ganz nach Bedarf.
  • VOC-arme Formulierung möglich
    NEXIVA® basierte Farben können VOC-arm (<1 g/l) formuliert werden und sind Ökolabel-konform.
  • Exzellente Performance
    Gute Haftung und Streichbarkeit, exzellente Deckkraft, einfache Handhabung.
  • Platzsparende Lagerung
    NEXIVA® ist in Säcken verpackt, so lässt sich Lagerraum optimal nutzen.
  • Einfacher Transport
    Dank 40 % Gewichtsersparnis und platzsparender Verpackung in Säcken.

Erfahren Sie mehr über NEXIVA® von WACKER

Mit NEXIVA® hat WACKER eine neue Klasse an polymeren Bindemitteln in Pulverform entwickelt. Details zu den Produkteigenschaften und Einsatzgebieten finden Sie in unserem Produktbereich.

Mehr entdecken