Unser System hat erkannt, dass Sie aus USA kommen aber die aktuelle Ländereinstellung Deutschland ist. Wollen Sie dennoch Ihr Land ändern?

Automobil & Transport Siliconchemie in der Klebetechnik

SÜDKOREA (PANGYO)
Präsenztraining | Kunden

Seminarbeschreibung

Das Seminar behandelt die Grundlagen der Siliconchemie und die Spezialprodukte von WACKER für Klebeanwendungen. Zu den Lerninhalten gehören auch optisches Bonden mit LUMISIL® und Klebstoffe auf Basis von SEMICOSIL® UV.

Voraussetzungen

Grundkenntnisse in Chemie, Basiswissen über elektronische Bauteile

Themen

Theorie:

  • Allgemeiner Überblick über die Siliconchemie
  • Fallstudie I: optisches Bonden
  • Fallstudie II: Montageklebstoffe für Automotive-Anwendungen
  • Vorstellung der Produktpalette von WACKER

Praxis:

Laborunterricht zu Prüfverfahren

Ziele

Das Gebiet des optischen Bondens wird von organischen Materialien wie Acrylaten, Urethanen und Epoxiden dominiert, weil viele Kunden mit dem Einsatz von Siliconen in Elektronikanwendungen noch nicht vertraut sind. Ziel dieses Seminars ist es, diesen Kunden die Silicon-Technologie näher zu bringen.

Zielgruppe

Fach- und Führungskräfte in der Anwendungstechnik, Forschung und Entwicklung, die in den Bereichen Automotive, IT und Unterhaltungselektronik mit Displays arbeiten

Seminarsprache

Englisch, Koreanisch

Teilnahmegebühr (incl. MwSt.)

0.00 EUR

Anzahl der Teilnehmer

5 - 20

Trainer

Seung-A Lee

Seung-A Lee arbeitet seit 2014 beim WACKER CoEE (Center of Excellence Electronics). Sie verfügt über 18 Jahre Erfahrung in der Forschung und Entwicklung von Werkstoffen für die Elektronikindustrie. Von 2014 bis 2018 entwickelte sie optische Klebstoffe für verschiedene Branchen wie Automotive oder Unterhaltungselektronik. Heute arbeitet sie als Anwendungstechnikerin im Bereich Unterhaltungselektronik.