ProSweets Cologne 2018: Kaugummi in neuen Formen – WACKER präsentiert Verfahren für gießbare Kaugummis

München, 18.01.2018

Auf der ProSweets Cologne 2018 präsentiert WACKER ein neuartiges Verfahren für gießbare, zuckerfreie Kaugummis. Der Trick: Ein Kaugummi auf der Basis von CAPIVA® C wird in einem Kochprozess hergestellt und kann daher auf konventionellen Süßwaren-Anlagen gefertigt werden. Damit sind nun Kaugummis in zahlreichen, bisher ungekannten Formen möglich. Festharze der Marken CAPIVA® und VINNAPAS® und die CANDY2GUM®-Technologie runden das Portfolio für Kaugummianwendungen ab. Die Fachmesse für Zulieferer der Süßwaren- und Snackindustrie findet vom 28. bis 31. Januar 2018 in Köln statt.

Auf der ProSweets Cologne 2018 stellt WACKER zum ersten Mal sein neues Verfahren für gießbare, zuckerfreie Kaugummis einem breiten Fachpublikum vor. Dank des neuen Verfahrens können Kaugummis nun ähnlich wie Gummibärchen einfach gegossen werden.
Auf der ProSweets Cologne 2018 stellt WACKER zum ersten Mal sein neues Verfahren für gießbare, zuckerfreie Kaugummis einem breiten Fachpublikum vor. Dank des neuen Verfahrens können Kaugummis nun ähnlich wie Gummibärchen einfach gegossen werden.

Zum ersten Mal stellt WACKER sein neues Verfahren für gießbare, zuckerfreie Kaugummis einem breiten Fachpublikum vor. Bislang gab es Kaugummis hauptsächlich in Streifen, Kugeln oder Kissen – doch dank des neuen Verfahrens können sie nun ähnlich wie Gummibärchen einfach in Formen gegossen werden.

Möglich macht dies eine neue Formulierung: Während konventionelle Kaugummis in einem trockenen Knetprozess hergestellt werden, kann ein Kaugummi auf der Basis des CAPIVA® C-Prämix gekocht werden. Damit können die Produkte auf entsprechenden konventionellen Süßwaren-Kochanlagen bearbeitet und am Ende in unterschiedlichste Formen gegossen werden.

Ein weiterer Vorteil: Durch den Kochprozess lassen sich zahlreiche Inhaltstoffe realisieren, wie Fruchtsäfte, Kaffee, Milchprodukte, Schokolade, Kokosnuss oder Pflanzenextrakte, die im konventionellen Verfahren nicht eingesetzt werden können.

Weitere WACKER-Highlights auf der ProSweets Cologne 2018:

  • Kaugummi aus dem 3D-Drucker

Die Experten von WACKER haben den weltweit ersten 3D-Druck mit Kaugummi weiterentwickelt und präsentieren auch in diesem Jahr, wie sich Kaugummis in unterschiedlichen Farben, Formen und Geschmacksrichtungen individuell anfertigen lassen.

  • CANDY2GUM® für innovative Kaugummis

Süßigkeiten mit einem völlig neuartigen Mundgefühl: Mit dem Prämix CAPIVA® C03 lassen sich Süßigkeiten fertigen, die wie ein Kaubonbon beginnen, sich beim Kauen in einen Kaugummi verwandeln und zudem völlig neue Geschmacksrichtungen und Inhaltsstoffe enthalten.

  • CAPIVA® S und VINNAPAS® für alle Arten moderner Kaumasse

VINNAPAS®-Polyvinylacetat wird weltweit als wichtiger Bestandteil in allen Arten moderner Kaumasse eingesetzt. CAPIVA® S ist ein Festharz, das gezielt zur vereinfachten und effizienteren Herstellung von Kaugummirohmasse entwickelt wurde.

Über WACKER

WACKER (www.wacker.com) ist bereits seit mehr als 60 Jahren ein führender Anbieter von Polyvinylacetat-Festharzen in Lebensmittelqualität, die das Unternehmen in Deutschland und China herstellt. Diese Festharze von WACKER sind wichtiger Bestandteil in verschiedenen Arten moderner Kaugummirohmasse. Neben der industriellen Produktion bietet WACKER auch umfassenden anwendungstechnischen Service zu seinen Festharzen, von der Formulierung von Kaugummirohmassen bis hin zu dragierten Kaugummis.

Besuchen Sie WACKER auf der ProSweets Cologne 2018 in Halle 10.1, Stand D020.

Pressebilder

ProSweets Cologne 2018 - WACKER Kaugummi gießen 01

ProSweets Cologne 2018 - WACKER Kaugummi gießen 01

Auf der ProSweets Cologne 2018 stellt WACKER zum ersten Mal sein neues Verfahren für gießbare, zuckerfreie Kaugummis einem breiten Fachpublikum vor. Dank des neuen Verfahrens können Kaugummis nun ähnlich wie Gummibärchen einfach gegossen werden

Bild bestellen
ProSweets Cologne 2018 - WACKER Kaugummi gießen 02

ProSweets Cologne 2018 - WACKER Kaugummi gießen 02

Mit dem neuen Verfahren von WACKER lassen sich Kaugummis in unterschiedlichste Formen gießen und können daher auch auf konventionellen Süßwaren-Anlagen gefertigt werden

Bild bestellen

Kontakt

contact image

Wacker Chemie AG
Presse und Information
Nadine Baumgartl

Tel. +49 89 6279-1604
E-Mail nadine.baumgartl@wacker.com