Dieser Inhalt ist für Deutschland bestimmt. Unser System hat erkannt, dass Sie aus USA kommen. Wollen Sie USA als neues Land setzen?

VINNAPAS® 224 HD

VINNAPAS® 224 HD  ist eine universell einsetzbare Baudispersion für flüssige und pastöse, zementfreie Bindemitteltechnologie, die besonders für Grundierungen, pastöse Fliesenkleber und einkomponentige Dichtungsschlämme auf Dispersionsbasis geeignet ist. Es basiert auf einem harten Copolymer aus Styrol und Acrylat und gehört zur Produktklasse VINNAPAS® HD, wodurch es neben eines ausgeprägt hydrophoben Effektes auch eine hervorragende Haftung unter Wasserbelastung bietet.



Eigenschaften

  • VINNAPAS® 224 HD ist eine feinteilige Polymer-Dispersion eines speziellen Copolymeren aus Styrol und Acrylsäureester.
  • VINNAPAS® 224 HD besitzt ein ausgezeichnetes Pigmentbindevermögen und eine sehr gute Haftung auf anorganischen Untergründen.
  • VINNAPAS® 224 HD eignet sich besonders gut für die Herstellung von pastenförmigen Bau- und Fliesenklebern mit außergewöhnlich guten Werten für die Naßhaftung.
  • VINNAPAS® 224 HD wird außerdem als Bindemittel für Dachbeschichtungsmassen, hochwertige Kunstharz- und Siliconharzputze sowie als Primer für Fußbodenspachtelmassen empfohlen.

Spezifische Merkmale von VINNAPAS® 224 HD

  • wasserabweisend

Disclaimer

Alle unsere Angaben beruhen auf bestem Wissen. Allerdings übernehmen wir hierfür keine Haftung oder Gewährleistung und behalten uns jederzeit technische Änderungen vor. Es liegt in der eigenen Verantwortung des Käufers, die Angaben sowie die Geeignetheit unseres Produktes für den vorgesehenen Einsatzzweck vor dem Gebrauch zu überprüfen. Vertragliche Regelungen gehen immer vor. Der Gewährleistungs- und Haftungsausschluss gilt - insbesondere im Ausland - auch im Hinblick auf Schutzrechte Dritter.


VINNAPAS® 224 HD zeigt bei pH-Werten über 7,5 sehr gute Scherstabilität und ist deshalb leicht zu verarbeiten. Die Dispersion ist gut verträglich mit den üblichen Füllstoffen und Pigmenten. Eine Ausnahme bilden lediglich plättchenförmige Pigmente, z. B. Kaoline, die verdickend wirken. Durch eine Kurzzeitwärmelagerung des pigmentierten Ansatzes im Trockenschrank bei 50°C können die richtige Art und Menge des Benetzungsmittels leicht ermittelt werden. Filmbildehilfsmittel: VINNAPAS® 224 HD enthält bereits geringe Mengen 2,2 ,4-Trimethyl-1,3-pentandiol-monoisobutyrat und verfilmt bei Temperaturen oberhalb von 12°C. Wird eine tiefere Verfilmungstemperatur gewünscht, muß mit weiteren Filmbildehilfsmitteln kombiniert werden.


Der Dispersionsfilm zeichnet sich durch eine hohe Alkali- und Wasserfestigkeit aus, wobei die Wasseraufnahme gering und das Weißanlaufen stark verzögert ist. Dementsprechend zeigen Putze, die mit dieser Dispersion hergestellt werden, bei längerer Wassereinwirkung eine besonders geringe Erweichungstendenz. VINNAPAS® 224 HD eignet sich besonders gut zur Herstellung von pastösen Bauklebern, welche auch nach Wassereinwirkung hervorragende Festigkeiten aufweisen. Diese verbesserte Nasshaftung wirkt sich in der Praxis besonders bei der Verklebung von keramischen Fliesen aus (Klasse D2 nach EN 12004).


Typische Einsatzgebiete von VINNAPAS® 224 HD finden Sie in der folgenden Anwendungstabelle. Mögliche weitere Einsatzgebiete besprechen Sie bitte mit Ihrem WACKER Kundenbetreuer.

Verpackung / Gebinde

150 kg PE-Einwegfässer (Standardversandmenge nur komplette Paletten à 750 kg), 1 t Einwegcontainer und Straßentankwagen.

Lagerung

Bei der Lagerung in Lagerbehältern ist auf die Einhaltung sachgerechter Lagerungsbedingungen zu achten. Bei kühler (zwischen 5 und 30 °C) Lagerung in originalverschlossenen Gebinden beträgt die Lagerstabilität von VINNAPAS® 224 HD sechs Monate, beginnend mit Warenübernahme. Arbeitsgeräte, Behälter und Gebinde aus Eisen oder verzinktem Eisen sind nicht empfehlenswert. Infolge Korrosion können sich Verfärbungen der Dispersion oder daraus hergestellten Mischungen bei der Weiterverarbeitung ergeben. Wir empfehlen daher, Behälter und Geräte aus keramischem, gummiertem, emailliertem Material, rostfreiem Stahl mit entsprechend sorgfältiger Verarbeitung oder Kunststoff (Hart-PVC, Polyethylen, Polyesterharz) zu verwenden. Da Polymerdispersionen zur Filmbildung neigen, können während Lagerung oder Transport Klumpen entstehen. Es wird daher vor Gebrauch eine Filtration empfohlen. Konservierung für Transport, Lagerung und Weiterverarbeitung VINNAPAS® 224 HD ist für den Transport und die Lagerung in originalverschlossenen Gebinden ausreichend konserviert. Für eine Lagerung in Lagerbehältern ist die Dispersion gegebenenfalls durch den Zusatz eines Konservierungsmittels vor einem möglichen Befall durch Mikroorganismen zu schützen. Außerdem sind entsprechende Maßnahmen zur Tankhygiene zu treffen. In nicht gerührten Behältern sollte die Oberfläche der Dispersion zur Vermeidung einer unerwünschten Hautbildung und zum Schutz vor einem Befall durch Mikroorganismen mit 1 - 2 cm Wasser abgedeckt werden, dem Konservierungsmittel zugesetzt wird. Des Weiteren ist die bei der Entleerung des Silos angesaugte Luft von Keimen freizuhalten. Sämtliche aus Polymer-Dispersionen hergestellten Fertigprodukte bedürfen in der Regel ebenfalls einer Konservierung, die auf die eingesetzten Rohstoffe und auf die zu erwartenden Kontaminationsquellen abgestimmt ist. Die Verträglichkeit und Wirksamkeit der Konservierungsmittel sind in der jeweiligen Formulierung zu überprüfen. Hinweise über die Auswahl und Dosierung der Konservierungsmittel geben deren Hersteller.

Vertrieb & Support

Wacker Chemie AG
Heilbronner Strasse 74
70191 Stuttgart
Deutschland
+49  711  61942-0 (Phone)
+49 711 61942-61  (Fax)
Kontakt

Wie können wir Ihnen helfen?

    Benötigen Sie Unterstützung bei der Produktauswahl oder wünschen Sie eine technische Beratung? Kontaktieren Sie unsere Experten.
Frage stellen

Sie möchten ein Produktmuster?

Hier können Sie ein Produktmuster anfordern.

Muster anfordern

Mehr Produkte

Bitte wählen Sie eine Anwendung um Ihnen passende Produkte anzeigen zu können.