Unser System hat erkannt, dass Sie aus USA kommen aber die aktuelle Ländereinstellung Deutschland ist. Wollen Sie dennoch Ihr Land ändern?

Polymere Dispersionen

Polymerdispersionen werden von WACKER seit 1938 im industriellen Maßstab und in selbst entwickelten, integrierten Produktionsprozessen hergestellt. Auf der Basis von VAM (Vinylacetat-Monomer) als wichtigstem Rohstoff produziert WACKER eine Vielzahl von Polymerdispersionen einschließlich PVAc Homopolymeren und Vinylacetat-Ethylen (VAE)-Co- und Terpolymeren.

Vinylacetat-Ethylen (VAE) ist eine Kombination aus Ethylen und Vinylacetat, Monomeren mit speziellen Eigenschaften wie zum Beispiel Festigkeit (Vinylacetat) und Flexibilität (Ethylen). Durch Polymerisation werden sie zu VAE-Copolymeren verbunden. VAE-Copolymere bilden die Grundlage für die Entwicklung unterschiedlicher Eigenschaften in der individuellen Endanwendung.

VAE-Dispersionen basieren auf dem polaren Monomer Vinylacetat und dem hydrophoben Monomer Ethylen. Sie werden durch Emulsionspolymerisation in wässriger Umgebung ohne Zugabe von organischen Lösungsmitteln hergestellt. VAE-Dispersionen von WACKER werden unter den Marken VINNAPAS® und ETONIS® vertrieben.

Hauptmerkmale:

Die Interaktion der VAM- und Ethylen-Monomere verleiht den VAE-Dispersionen ein außergewöhnlich technisches Leistungsprofil kombiniert mit Umweltvorteilen und einem attraktiven Preis-Leistungs-Verhältnis. Eigenschaften wie Flexibilität, Klebkraft und Wasserbeständigkeit lassen sich je nach Bedarf durch Anpassen der Monomer-Zusammensetzung einstellen.

Hauptvorteile:

  • Sehr gute Haftung auf verschiedensten Untergründen (zum Beispiel Holz, Papier, Metall, Kunststoffen, Beton)
  • Breites Spektrum von Glasübergangstemperaturen (Tg)
  • Flexible VAE-Formulierungen machen zusätzliche Weichmacher überflüssig
  • Gute filmbildende Eigenschaften bei niedrigen Temperaturen ohne Koaleszenzmittel
  • Hervorragende Füllstoffverträglichkeit
  • Hervorragende Kohäsion
  • Geeignet für hitze- und feuerbeständige Formulierungen
  • Alle unsere modernen Polymerdispersionen werden ohne APEOs hergestellt

Hauptanwendungsbereiche:

  • Klebstoffe
  • Baubeschichtungen
  • Baukleber
  • Vliesstoffe
  • Teppiche
  • Papier
  • Dichtmassen und -stoffe

Vinylacetat-Monomer (VAM) ist ein wichtiges Ausgangsmaterial in der Herstellung von Dispersionen und Dispersionspulvern.

PVAc-Dispersionen von WACKER werden unter den Marken VINNAPAS® und ETONIS® vertrieben.

Hauptmerkmale:

PVAc-Dispersionen sind polare, hydrophile Homopolymere. Als Bindemittel und Polymermodifikatoren fördern sie die Klebkraft und die Kohäsion.

Hauptvorteile:

  • Sehr gute Kohäsion und hohe Klebkraft auf Cellulosesubstraten
  • Hohe Hitzebeständigkeit
  • Hohe Glasübergangstemperatur

Hauptanwendungsbereiche:

  • Klebstoffe
  • Baukleber
  • Betonmodifizierung

WACKER produziert Co- und Terpolymere auf der Basis von Vinylchlorid. Sie werden unter den Handelsnamen VINNAPAS® und VINNOL® vertrieben.

Hauptmerkmale:

Aufgrund der selbstlöschenden Eigenschaften der Vinylchlorid-Monomere weisen VC-basierte Dispersionen eine inhärente flammhemmende Wirkung auf, ohne dass flammhemmende Additive zugemischt werden müssten. Zudem zeichnen sie sich durch eine exzellente Hydrophobie aus.

Hauptvorteile:

  • Flammhemmung
  • Ausgezeichnete Haftung auf Textilfasern
  • Abrasionsbeständigkeit
  • Verbesserte Hydrophobie
  • Einstellbare Griffigkeit
  • Steuerbare Saugfähigkeit
  • Zugfestigkeit in nassem und trockenen Zustand

Hauptanwendungsbereiche:

  • Vliesstoffe
  • Textilveredelung
  • Baubeschichtungen

Die Composite-Technologie kombiniert die Vorteile von anorganischen Werkstoffen mit der organischen Polymer- und Silanchemie: Die harte Schale (Acryl-Copolymere) bietet unter anderem Zähigkeit für ausgezeichnete Schmutzabweisung. Der weiche Kern (Kieselsäurepartikel) sorgt unter anderem für hervorragende filmbildende Eigenschaften, auch ohne den Einsatz von Koaleszenzmitteln.

Unter den Handelsnamen PRIMIS® und VINNAPAS® bietet WACKER eine Reihe innovativer Acryl-basierter Dispersionen an.

Hauptmerkmale:

WACKER bietet Ihnen eine Reihe von spezialisierten, auf Acryl-Technologien basierenden Hochleistungs-Dispersionen. Durch die Kombination der Expertise in den Bereichen der Polymer- und Siliconchemie kann WACKER einzigartige Anwendungsprofile abdecken.

Hauptvorteile:

  • Ölbeständigkeit in Kombination mit Hydrophobie
  • Exzellente Filmbildung auch bei niedrigen Temperaturen und ohne Filmbildungsmittel
  • Sehr gute Hydrophobie
  • Hervorragende mechanische Eigenschaften
  • Sehr gute Verschmutzungsresistenz
  • Verbesserte Abrasionsbeständigkeit

Anwendungen:

  • Baubeschichtungen
  • Putze
  • Grundierungen
  • Flüssigabdichtung
  • Fliesenkleber

Neugierig geworden?

Entdecken Sie unsere Produktpalette rund ums Thema Polymerdispersionen

Produkte anzeigen