Unser System hat erkannt, dass Sie aus USA kommen aber die aktuelle Ländereinstellung Deutschland ist. Wollen Sie dennoch Ihr Land ändern?

Grundierungen

Beispiel eines Putzes mit darunterliegender Grundierung. Die Grundierung schafft eine ebene, glatte und hydrophobe Oberfläche.

Grundierungen sind entscheidend für die Langzeitstabilität von mehrschichtigen Baukomponenten. WACKER bietet zwei Formulierungsoptionen für Grundierungen: VINNAPAS® Polymerdispersionen verleihen ausgezeichnete Haftung auf einer Vielzahl von Untergründen und fungieren als hervorragende Haftvermittler.

SILRES® BS Silicongrundierungen schützen den Untergrund vor Feuchtigkeit, ohne die Dampfdurchlässigkeit einzuschränken.

VINNAPAS® Dispersionen verbessern die Eigenschaften von Grundierungen. Sie sorgen für ausgezeichnete Haftung auf einer Vielzahl von Untergründen und legen so die Basis für die optimale Performance der folgenden Schichten. Dank ihrer exzellenten adhäsiven und kohäsiven Eigenschaften fungieren sie dabei auch als Haftvermittler.

Für offenporige Substrate wie Beton, Zement und Gipskartonplatten sind Typen mit kleinen Partikelgrößen erhältlich. Diese sichern gutes Eindringen in die Oberfläche, wodurch das Substrat verfestigt und die Saugfähigkeit gesteuert wird. In Außenanwendungen sorgen hydrophobe VINNAPAS® Dispersionen für hohe Wasserabweisung und gute Barriereeigenschaften.

Vorteile:

  • gute Imprägnierung durch tiefes Eindringen in die Poren
  • ausgezeichnete Barriereeigenschaften
  • niedrige und gleichmäßige Saugkraft
  • gute Haftung auch auf kritischen Untergründen
  • Überbrückung von kleinen Rissen
  • lange offene Zeit

Anwendungen:

  • haftvermittelnde Schicht
  • Barriereschicht als Schutz vor Migration

SILRES® BS Silicongrundierungen verhindern die Wasseraufnahme spürbar

SILRES® BS Silicongrundierungen bilden eine trockene, wasserabweisende, hydrophobe Zone unter der Beschichtung. Diese schützt das Mauerwerk vor eindringender Feuchtigkeit von außen und die Beschichtung vor Feuchtigkeitstransfer aus dem Baustoff. Gleichzeitig bleiben die Wasserdampfdurchlässigkeit des Mauerwerks als auch die der Beschichtung erhalten.

Dieser effiziente Schutz ist dauerhaft. Das Produktportfolio umfasst eine breite Palette an wasserbasierten und lösemittelbasierten Silicongrundierungen. Sogar selbstgrundierende Beschichtungen können formuliert werden: SILRES® BS wird dann direkt zu einer Farbe oder einem Putz gegeben.

Vorteile:

  • trockener, stabiler Untergrund
  • bessere Haftung der Beschichtung
  • kein Transport schädlicher Salze
  • kein Ausblühen auf der Beschichtung
  • keine Feuchtigkeit unter der Beschichtung
  • dauerhafte Qualität und attraktives Aussehen
  • Renovierungen werden seltener erforderlich

Anwendungen:

SILRES® BS Silicongrundierungen können genutzt werden für:

  • alle mineralischen Oberflächen
  • Siliconharzfarben und -putze
  • Emulsionsfarben und -putze
  • Betonbeschichtungen
  • alle Beschichtungen, die Benetzungsmittel enthalten