Dieser Inhalt ist für Deutschland bestimmt. Unser System hat erkannt, dass Sie aus USA kommen. Wollen Sie USA als neues Land setzen?

Dieses Produkt ist in Deutschland nicht verfügbar. Bitte nutzen Sie die Produktsuche oder kontaktieren Sie uns.

WACKER® FINISH CT 210 E

WACKER® FINISH CT 210 E ist eine nichtionogene Macroemulsion eines reaktiven, aminofunktionellen Silconöls. Sie ist ein selbstvernetzendes Ein-Komponenten-System für die Füllfaserausrüstung.



Eigenschaften

WACKER® FINISH CT 210 E offers a fill fiber particular for Polyester fiber applicable in alcaline bath

Spezifische Merkmale von WACKER® FINISH CT 210 E

  • einfach anzuwenden
  • Konzentrat
  • wasserverdünnbar

Disclaimer

Alle unsere Angaben beruhen auf bestem Wissen. Allerdings übernehmen wir hierfür keine Haftung oder Gewährleistung und behalten uns jederzeit technische Änderungen vor. Es liegt in der eigenen Verantwortung des Käufers, die Angaben sowie die Geeignetheit unseres Produktes für den vorgesehenen Einsatzzweck vor dem Gebrauch zu überprüfen. Vertragliche Regelungen gehen immer vor. Der Gewährleistungs- und Haftungsausschluss gilt - insbesondere im Ausland - auch im Hinblick auf Schutzrechte Dritter.

WACKER® FINISH CT 210 E verleiht Polyester-Füllfasern exzellente Glätte und Sprungelastizität. Mit WACKER® FINISH CT 210 E ausgerüstete Füllfasern finden ihren Einsatz in Steppdecken, Kopfkissen und ähnlichen Artikeln.

Die erzielten Effekte sind beständig gegen Haushaltswäschen und chemische Reinigungen.

 

 

Verarbeitung:


Polyester-Füllfasern können mit WACKER® FINISH CT 210 E sprungelastisch ausgerüstet werden. WACKER® FINISH CT 210 E wird durch Tauchen oder Sprühen auf Füllfasern aufgebracht.

 

Die praktische Anwendungskonzentration richtet sich nach dem Imprägnierverfahren (Aufsprühen oder Tauchen und Abquetschen). Für die Ausrüstung empfiehlt sich eine Siliconauflage von 0,3 - 0,8 %. Das Trocknen und Vernetzen wird durch Erhitzen auf 120 - 160 °C für mehrere Minuten erreicht.

 

Die Vernetzung und die hiermit verbundenen Eigenschaften wie Permanenz, Oberflächenglätte und Sprungelastizität können durch Variation des pH-Wertes eingestellt werden. Durch Zusatz von Essigsäure kann die Vernetzungsgeschwindigkeit und der Vernetzungsgrad graduell reduziert werden.

 

Rezepturbeispiel:

 

40         g/l WACKER® FINISH CT 210 E

0 - 0,20 g/l Essigsäure (80 %)

 

Zur Verbesserung des antistatischen Verhaltens der PES-Faser können organische Antistatika der Rezeptur zugesetzt werden.

 

Flotteneigenschaften

Flotten sind im Allgemeinen mehrere Stunden unverändert haltbar. Hierbei ist zu beachten, dass hohe pH-Werte vorzeitige Veränderungen der Flottenstabilität bewirken können.

 

Wasch- und Reinigungsbeständigkeit

Die Griff- und Elastizitätseigenschaften von Füllfasern, die mit WACKER® FINISH CT 210 E behandelt werden, sind beständig gegen wiederholte Haushaltswäsche bei 40 °C (Feinwaschmittel) und gegen chemische Reinigungen.

Verpackung / Gebinde

WACKER® FINISH CT 210 E is available in:

  • 0.5 kg sample
  • 200 kg drum
  • 950 kg IBC

Lagerung

Das Mindesthaltbarkeitsdatum der jeweiligen Charge ist auf dem Produktetikett angegeben.

 

Eine Lagerung über den auf dem Produktetikett angegebenen Zeitraum hinaus bedeutet nicht notwendigerweise, dass die Ware unbrauchbar ist. Eine Überprüfung der für den jeweiligen Einsatzzweck erforderlichen Eigenschaftswerte ist jedoch in diesem Falle aus Gründen der Qualitätssicherung unerlässlich.

Vertrieb & Support

Wacker Chemie AG
Heilbronner Strasse 74
70191 Stuttgart
Deutschland
+49  711  61942-0 (Phone)
+49 711 61942-61  (Fax)
Kontakt

Wie können wir Ihnen helfen?

    Benötigen Sie Unterstützung bei der Produktauswahl oder wünschen Sie eine technische Beratung? Kontaktieren Sie unsere Experten.
Frage stellen

Sie möchten ein Produktmuster?

Hier können Sie ein Produktmuster anfordern.

Muster anfordern

Mehr Produkte

Bitte wählen Sie eine Anwendung um Ihnen passende Produkte anzeigen zu können.