WACKER® 130 - GLASS AND GLAZING (German Technology)

Einkomponentiger, sauer vernetzender Silicondichtstoff für universellen Einsatz. WACKER® 130 - GLASS AND GLAZING (German Technology) vernetzt bei Raumtemperatur unter Einwirkung von Luftfeuchtigkeit zu einem dauerelastischen Silicongummi.



Eigenschaften

- standfest
- leichte Verarbeitung bei niedriger (+5 °C) wie hoher Temperatur (+40 °C)
- elastisch bei niedriger (- 40 °C) wie bei höherer Temperatur (+ 100 °C)
- schnelle Vernetzung: rascher Übergang in den klebfreien Zustand
- optimale Verarbeitungseigenschaften für den professionellen Einsatz
Die Flächen in Kontakt mit der Dichtungsmasse müssen trocken, sauber, frei von Staub und Schmutz, Rost, Öl, o.ä. sein. Unporöse Untergründe werden mit Lösemitteln und einem sauberen, fusselfreien Tuch aus Baumwolle gereinigt. Mit einem zweiten sauberen Tuch muss sofort trocken gerieben werden, bevor das Lösemittel verdampft ist.
- Abdichtungen von Anschluß- und Dehnungsfugen im Innenbereich, sowie für Glasversiegelungen 1 Leerzeile Anwendungseinschränkung WACKER® 130 - GLASS AND GLAZING (German Technology) ist nicht verträglich mit Untergründen wie z.B. Marmor, Beton, Faserzement und Mörtel, da während der Vulkanisation Essigsäure freigesetzt wird. WACKER® 130 - GLASS AND GLAZING (German Technology) sollte nicht mit Metallen wie Blei, Kupfer, Messing, Zink in Berührung kommen, da dies zur Korrosion führt. Bei Kontakt von WACKER® 130 - GLASS AND GLAZING (German Technology) mit organischen Elastomeren wie z.B. EPDM, APTK und Neopren kann eine Verfärbung des Dichtstoffes eintreten. WACKER® 130 - GLASS AND GLAZING (German Technology) sollte nicht zum Bau von Aquarien verwendet werden. WACKER® 130 - GLASS AND GLAZING (German Technology) ist nicht geeignet für die Verwendung auf Natursteinen, wie z.B. Marmor, Granit, Quarzit, da die Gefahr der Randzonenverschmutzung besteht. WACKER® 130 - GLASS AND GLAZING (German Technology) ist nicht geeignet für Structural Glazing - Verklebungen. Haftung 1 Leerzeile WACKER® 130 - GLASS AND GLAZING (German Technology) haftet auch ohne Vorbehandlung mit Grundierungen ausgezeichnet auf vielen unporösen, silikatischen Untergründen, wie z. B. Glas, Fliesen, Keramik, glasierte Fliesen, Emaille und Klinker lackiertem, lasiertem oder imprägniertem Holz Kunststoffen. Aufgrund der Vielfalt der möglichen Untergründe, insbesondere bei Kunststoffen, müssen unbedingt eigene Vorversuche durchgeführt werden. In vielen Fällen kann durch Vorbehandlung mit Grundierungen die Haftung weiter verbessert werden. Bei schwierigen Haftungsproblemen nehmen Sie bitte Kontakt mit unserer Anwendungstechnik auf.

Verpackung / Gebinde

WACKER® 130 is usually supplied in standard size cartridges that fit all standard caulking guns.

Lagerung

Das Mindesthaltbarkeitsdatum der jeweiligen Charge ist auf dem Produktetikett angegeben. Eine Lagerung über den auf dem Produktetikett angegebenen Zeitraum hinaus bedeutet nicht notwendigerweise, dass die Ware unbrauchbar ist. Eine Überprüfung der für den jeweiligen Einsatzzweck erforderlichen Eigenschaftswerte ist jedoch in diesem Falle aus Gründen der Qualitätssicherung unerlässlich.

Vertrieb & Support

Wacker Chemie AG
Heilbronner Strasse 74
70191 Stuttgart
Deutschland
+49  711  61942-0 (Phone)
+49 711 61942-61  (Fax)
Kontakt

Wie können wir Ihnen helfen?

  • Benötigen Sie Unterstützung bei der Produktauswahl oder wünschen Sie eine technische Beratung? Kontaktieren Sie unsere Experten.
Frage stellen

Bestellen

Meine Medien


Meine Favoriten

Meine Produkte