Dieser Inhalt ist für Deutschland bestimmt. Unser System hat erkannt, dass Sie aus USA kommen. Wollen Sie USA als neues Land setzen?

SILRES® BS 5138

$SILRES<sup>®</sup> BS 5138

SILRES® BS 5138 ist eine sehr effiziente wässrige und wasserverdünnbare Emulsion eines nicht-reaktiven Polydimethylsiloxans mittlerer Viskosität. Es wird insbesondere zur Hydrophobierung von Glas- oder Steinwolle verwendet und weist dabei neben einer sehr guten thermischen Stabilität eine hohe Kompatibilität mit den gängigen Bindemitteln, wie beispielsweise Phenolharzen, auf.

SILRES® BS 5138 kann ebenfalls zur Hydrophobierung von Schüttgütern wie Perlit, Vermiculit oder Blähton verwendet werden.



Eigenschaften

SILRES® BS 5138 hat für das Förder- und Verdünnungsverhalten des Produkts eine ideale Viskosität.

Einmal auf das Substrat aufgesprüht weist SILRES® BS 5138 im Vergleich insbesondere zu Emulsionen reaktiver Polydimethylsiloxane eine besonders hohe thermische Stabilität, sowohl im Herstellprozess als auch in der späteren Anwendung, des Wärmedämmstoffs auf.

Disclaimer

Alle unsere Angaben beruhen auf bestem Wissen. Allerdings übernehmen wir hierfür keine Haftung oder Gewährleistung und behalten uns jederzeit technische Änderungen vor. Es liegt in der eigenen Verantwortung des Käufers, die Angaben sowie die Geeignetheit unseres Produktes für den vorgesehenen Einsatzzweck vor dem Gebrauch zu überprüfen. Vertragliche Regelungen gehen immer vor. Der Gewährleistungs- und Haftungsausschluss gilt - insbesondere im Ausland - auch im Hinblick auf Schutzrechte Dritter.

Ausführliche Hinweise enthalten die jeweiligen Sicherheitsdatenblätter. Diese können bei unseren Vertriebsgesellschaften angefordert oder über die WACKER-Internet-Seite (http://www.wacker.com) heruntergeladen werden.

SILRES® BS 5138 wird nach erfolgter Verträglichkeitsprüfung mit dem eingesetzten Bindemittel gemischt und aufgesprüht oder kann ebenfalls separat über einen zweite Dosierstelle, zum Beispiel einem zweiten Sprühring, entweder gleichzeitig oder kurz vor dem Aufsprühen des Bindemittels appliziert.

SILRES® BS 5138 kann beliebig mit Wasser verdünnt werden. Zur Verdünnung wird empfohlen, Wasser zu der Emulsion zu dosieren.

Die Auftragsmenge bezogen auf die Mineralfasermasse variiert im Allgemeinen zwischen 0,05 und 0,2 Gew.-% für Steinwolle und 0,1 und 0 ,3 Gew.-% (stets bezogen auf das getrocknete Endprodukt) für Glaswolle. Die Zugabemenge an SILRES® BS 5138 richtet sich neben der vorliegenden Oberfläche des Isolierstoffs ebenfalls nach der gewünschten Wasserabweisung des Endprodukts, so dass keine allgemein gültige Aussage getroffen werden kann. Zur Klärung dieser Frage sind stets eigene Versuche notwendig.

SILRES® BS 5138 wurde insbesondere für die Kompatibilität mit Phenolharzbindemitteln entwickelt und optimiert, und bietet auch ohne Ammoniaküberschuss große Toleranz bei schwankenden Bedingungen in der Verarbeitung oder Rezeptierung.

Aufgrund des breiten Spektrums der eingesetzten Phenolharztypen und weiterer Additive ist jedoch stets eine werksspezifische Verträglichkeitsprüfung erforderlich. Die Stabilität dieser Mischungen hängt von vielen Faktoren ab, wie z. B. vom Verdünnungsgrad der Emulsionen, weshalb eine umgehende Verwendung der Bindemittelmischung empfohlen wird.

Bei Einsatz von SILRES® BS 5138 zur Hydrophobierung ungebundener Mineralwolle, sogenannter Blowing Wool, muss darauf geachtet werden, dass sich die Konsistenz der Wolle durch eine zu hohe Dosierung nicht dahingehend verändert, dass die Düsen des Blowing-Wool-Injektors verblocken.

Weiterhin kann SILRES® BS 5138 zur Hydrophobierung von Schüttgütern wie Perlit, Vermiculit oder Blähton verwendet werden. Zur Hydrophobierung von derartigen expandierten mineralischen Isolierstoffen und ähnlichen porösen Materialien wird SILRES® BS 5138 ebenfalls aufgesprüht. Die Auftragsmenge variiert hierbei im Allgemeinen zwischen 0,1 und 0,5 Gew.-%, stets bezogen auf das getrocknete Endprodukt, und hängt von der Oberfläche des zu behandelnden Materials sowie der gewünschten Hydrophobie ab. Um einen zusätzlichen Trocknungsprozess zu vermeiden, kann dabei auf warmes Material appliziert werden, wobei SILRES® BS 5138 eine höhere thermische Belastbarkeit als vergleichbare Emulsionen auf Basis von reaktiven Polydimethylsiloxanen aufweist.

Lagerung

Das Mindesthaltbarkeitsdatum der jeweiligen Charge ist auf dem Produktetikett angegeben. Eine Lagerung über den auf dem Produktetikett angegebenen Zeitraum hinaus bedeutet nicht notwendigerweise, dass die Ware unbrauchbar ist. Eine Überprüfung der für den jeweiligen Einsatzzweck erforderlichen Eigenschaftswerte ist jedoch in diesem Falle aus Gründen der Qualitätssicherung unerlässlich.

Vertrieb & Support

Wacker Chemie AG
Heilbronner Strasse 74
70191 Stuttgart
Deutschland
+49  711  61942-0 (Phone)
+49 711 61942-61  (Fax)
Kontakt

Wie können wir Ihnen helfen?

  • Benötigen Sie Unterstützung bei der Produktauswahl oder wünschen Sie eine technische Beratung? Kontaktieren Sie unsere Experten.
Frage stellen

Sie möchten ein Produktmuster?

Hier können Sie ein Produktmuster anfordern.

Muster anfordern

Mehr Produkte

Es gibt keine vergleichbaren Produkte

Bestellen

Meine Medien


Meine Favoriten

Meine Produkte