Dieser Inhalt ist für Deutschland bestimmt. Unser System hat erkannt, dass Sie aus USA kommen. Wollen Sie USA als neues Land setzen?

WACKER® AK 20

$WACKER<sup>®</sup> AK 20

WACKER® AK 20 ist ein lineares, nichtreaktives Polydimethylsiloxan mit einer Viskosität von circa 20 mm²/s. Aufgrund seiner chemischen Struktur verfügt WACKER® AK 20 über ein besonderes Eigenschaftsspektrum und hebt sich dadurch von organischen Materialien, wie beispielsweise Mineralölen, ab.



Eigenschaften

WACKER® AK 20 ist eine geruch- und farblose, klare Flüssigkeit.

  • geringe Änderung der physikalischen Eigenschaften über einen weiten Temperaturbereich
  • ausgezeichnete wasserabstossende Eigenschaften
  • gute dielektrische Eigenschaften
  • geringe Oberflächenspannung und damit hohe Oberflächenaktivität
  • hohe chemische Inertheit
  • geringer Stockpunkt
  • hohe Temperaturbeständigkeit
  • gute Löslichkeit in einer Vielzahl von Lösungsmitteln

Disclaimer

Alle unsere Angaben beruhen auf bestem Wissen. Allerdings übernehmen wir hierfür keine Haftung oder Gewährleistung und behalten uns jederzeit technische Änderungen vor. Es liegt in der eigenen Verantwortung des Käufers, die Angaben sowie die Geeignetheit unseres Produktes für den vorgesehenen Einsatzzweck vor dem Gebrauch zu überprüfen. Vertragliche Regelungen gehen immer vor. Der Gewährleistungs- und Haftungsausschluss gilt - insbesondere im Ausland - auch im Hinblick auf Schutzrechte Dritter.

Aufgrund der Vielzahl unterschiedlichster Anwendungen kann kein genereller Verarbeitungshinweis für WACKER® AK 20 gegeben werden. Die Handhabung ist auf den Einzelfall abzustimmen.


WACKER® SILICONOELE AK unterschiedlicher Viskosität sind miteinander beliebig mischbar, so dass jede gewünschte Viskosität eingestellt werden kann, falls diese nicht als Standardprodukt erhältlich ist.


Als unpolare Flüssigkeit ist WACKER® AK 20 nicht mischbar mit stark polaren Lösungsmitteln, wie zum Beispiel Wasser. In aliphatischen und aromatischen Kohlenwasserstoffen, Chlorkohlenwasserstoffen, Ethern, Estern, Ketonen und höheren Alkoholen ist WACKER® AK 20 in jedem Verhältnis löslich. In manchen kurzkettigen Alkoholen wie Butanol, Isopropanol und Dioxan, ist die Löslichkeit gut. Vor dem erstmaligen Einsatz mit Lösungsmitteln empfiehlt sich jeweils eine Prüfung im Labormaßstab. Beim Umgang mit Lösungsmitteln sind die entsprechenden Gefahrenhinweise zu beachten.

  • Trennmittel
  • Schmiermittel
  • Hydrauliköl
  • Antischaummittel
  • flüssiges Dielektrikum für elektrische und elektronische Ausrüstung
  • Wärmeträgeröl
  • Pflegemittelzusatz
  • Textil- und Faserhilfsmittelzusatz

Für pharmazeutische Anwendungen empfehlen wir spezielle Siliconöle der Produktreihe SILFAR®.
Für den kosmetischen Bereich sind Siliconöle aus dem Produktprogramm BELSIL® erhältlich.
Für besonders hohe Anforderungen an Hitze- und Scherstabilität empfehlen wir Siliconöle aus den Produktreihen AK STAB, AK VISC und AKC.
Für den Einsatz als Siliconweichmacher in RTV-1-Dichtungsmassen sind gesonderte Qualitäten notwendig und stehen als WACKER® WEICHMACHER zur Verfügung.

Lagerung

Maximale Temperatur bei Lagerung und Transport: 50 °C

Das Mindesthaltbarkeitsdatum der jeweiligen Charge ist auf dem Produktetikett angegeben.

Eine Lagerung über den auf dem Produktetikett angegebenen Zeitraum hinaus bedeutet nicht notwendigerweise, dass die Ware unbrauchbar ist. Eine Überprüfung der für den jeweiligen Einsatzzweck erforderlichen Eigenschaftswerte ist jedoch in diesem Falle aus Gründen der Qualitätssicherung unerlässlich.

Vertrieb & Support

Wacker Chemie AG
Heilbronner Strasse 74
70191 Stuttgart
Deutschland
+49  711  61942-0 (Phone)
+49 711 61942-61  (Fax)
Kontakt

Wie können wir Ihnen helfen?

    Benötigen Sie Unterstützung bei der Produktauswahl oder wünschen Sie eine technische Beratung? Kontaktieren Sie unsere Experten.
Frage stellen

Sie möchten ein Produktmuster?

Hier können Sie ein Produktmuster anfordern.

Muster anfordern