Eigenschaften

- niedrige Viskosität
- sehr schnelle Vulkanisation unter Hitze
- mittlere Vulkanisathärte
- ausgezeichnete Hitzestabilität

Spezifische Merkmale von ELASTOSIL® RT 602 A/B

  • Additionsvernetzend
  • Fließfähig
  • hitzebeständig
  • niedrige Viskosität
  • zweikomponentig


Achtung: Es dürfen nur A- und B-Komponenten miteinander verarbeitet werden, die dieselbe Chargennummer aufweisen!

Um die Homogenität des Materials zu gewährleisten empfehlen wir die Komponenten bevor der Entnahme aus den Gebinden  gut aufzurühren, da sich währen der Lagerung
Füllstoffe am Gebindeboden absetzen können.
1 Leerzeile

1 Leerzeile


1 Leerzeile
1 Leerzeile

1 Leerzeile
1 Leerzeile

Wir empfehlen vor der jeweiligen Anwendung eine Vorprüfung zu machen. 

 

Bitte beachten Sie auch unsere Broschüren und Informationsblätter

 

Caution:
Only components A and B with the same lot number may be processed together!
To ensure homogeneity of the material, the components must be stirred thoroughly before they are removed or processed in their containers, in order to uniformly disperse any filler that might have settled during storage.

Surface preparation:

All surfaces must be clean and free of contaminants that will inhibit the cure of the product. Examples of inhibiting contaminants are sulfur containing materials, plasticizers, urethanes, amine containing materials and organometallic compounds - especially organotin compounds. If a substrate's ability to inhibit cure is unknown, a small scale test should be run to determine compatibility.

Mixing:
Component A of ELASTOSIL® RT 602 contains the platinum catalyst, component B the crosslinker. Even traces of the platinum catalyst may cause gelling of the component containing the crosslinker. Therefore tools (spatula, stirrers, etc.) used for handling the platinumcontaining component or the catalyzed compound must not come into contact with this component.

The two components should be thoroughly mixed at a 9 : 1 ratio by weight or volume.

To eliminate any air introduced during dispensing or trapped under components or devices a vacuum encapsulation is recommended.

Curing:
Curing time of addition curing silicone rubber is highly dependent on temperature, size and heat sink properties of the component being potted.


We recommend running preliminary tests to optimize conditions for the particular application. 

Please check also our brochures and info sheets.

 

Lagerung

Das Mindesthaltbarkeitsdatum der jeweiligen Charge ist auf dem Produktetikett angegeben. Eine Lagerung über den auf dem Produktetikett angegebenen Zeitraum hinaus bedeutet nicht notwendigerweise, dass die Ware unbrauchbar ist. Eine Überprüfung der für den jeweiligen Einsatzzweck erforderlichen Eigenschaftswerte ist jedoch in diesem Falle aus Gründen der Qualitätssicherung unerlässlich.

Vertrieb & Support

Wacker Chemie AG
Heilbronner Strasse 74
70191 Stuttgart
Deutschland
+49  711  61942-0 (Phone)
+49 711 61942-61  (Fax)
Kontakt

Wie können wir Ihnen helfen?

  • Benötigen Sie Unterstützung bei der Produktauswahl oder wünschen Sie eine technische Beratung? Kontaktieren Sie unsere Experten.
Frage stellen

Bestellen

Meine Medien


Meine Favoriten

Meine Produkte