Polysilicium - Wacker Chemie AG


Polysilicium

Die Photovoltaik- und die Halbleiterindustrie sind Zukunftsmärkte mit hohem Wachstumspotenzial.

Hochreines Polysilicium ist der zentrale Rohstoff dieser Industrien. Als Pionier der ersten Stunde zählt WACKER heute zu den Weltmarktführern bei der Produktion dieses außergewöhnlich reinen Materials. Rein bedeutet, dass auf eine Milliarde Siliciumatome nur ein schädliches Fremdatom kommt. Sauberer wird kein Material der Welt großtechnisch hergestellt.

Unter allen Energieerzeugungsformen ist die Photovoltaik die mit der steilsten Kostensenkungskurve. Dabei wird die permanente Senkung der Stromgestehungskosten der Photovoltaik vorangetrieben durch immer bessere Wirkungsgrade und sinkende Herstellkosten der Solarzellen. Beides ist nur durch exzellente Polysiliciumqualität und ein auf die Bedürfnisse der Kunden angepasstes Produktportfolio zu erreichen.

WACKER bietet der Solar- und Halbleiterindustrie ein komplettes, auf die jeweiligen Kundenbedürfnisse und Marktanforderungen zugeschnittenes Polysiliciumspektrum. Umwelt-, Gesundheits- und Sicherheitsaspekte haben dabei oberste Priorität. Für die Einhaltung sorgt unser durchgängiges Qualitätsmanagementsystem (zertifiziert nach ISO-Standard 9001 und 14001 sowie OHRIS). Das sichert unseren Kunden Premiumqualität über den gesamten Prozess: von der individuellen Beratung über die Polysiliciumherstellung bis zur termingerechten Lieferung und spezifischen Nachbetreuung.

Neben Qualität ist langfristige Planungssicherheit ein wichtiges Kriterium für unsere Kunden. Deshalb produziert WACKER an drei Standorten hochreines Polysilicium nach identischen und nachhaltigen Standards. In hoch integrierten Stoffkreisläufen werden Nebenprodukte aus den Herstellprozessen aufgearbeitet und als Ausgangsstoffe für die weitere Wertschöpfung wieder verwendet. Das senkt Kosten, schont die Ressourcen, stärkt die Wettbewerbsfähigkeit unserer Polysiliciumproduktion und erhöht die Versorgungssicherheit für unsere Kunden.