Unser System hat erkannt, dass Sie aus USA kommen aber die aktuelle Ländereinstellung Deutschland ist. Wollen Sie dennoch Ihr Land ändern?

Polymerharze

Polymerharze sind in Perlen-, Flocken- oder Pulverform erhältlich.

WACKER ist ein führender Hersteller von Polymerharzen. Das Portfolio umfasst Polyvinylacetate sowie lösliche Vinylchlorid-Co- und -Terpolymere.

VINNAPAS® PVAc Homopolymer-Typen

Thermoplastische PVAc-Typen werden unter dem Handelsnamen VINNAPAS® vertrieben. Das Portfolio umfasst:

  • PVAc Homopolymere
  • PVAc Copolymere auf der Basis von Vinylacetat und Crotonsäure
  • Copolymere auf der Basis von Vinylacetat und Vinyllaurat

Alle genannten Typen können in unterschiedlichen Molekulargewichten und Lösungsviskositäten geliefert werden.

Hauptmerkmale:

Alle Typen sind homogen, farb- und geruchlos sowie geschmacksneutral und haben keine bekannten Gesundheitsrisiken. Alle VINNAPAS® Polymerharztypen (B, C, UW und VL) bilden einen transparenten Film mit hervorragenden Haftungs- und Glanzeigenschaften.

VINNAPAS® C Copolymer-Typen

Hauptvorteile:

  • ausgezeichnete UV- und Abrasionsbeständigkeit
  • gute Alterungsbeständigkeit
  • hervorragende Adhäsion auf einer Vielzahl von Substraten
  • klare Filmbildung mit guten Glanzeigenschaften
  • Löslichkeit in milden, umweltschonenden (PAK-freien) Lösungsmitteln
  • Beständigkeit gegen Öle und Fette
  • ohne bekannte Gesundheitsrisiken

VINNAPAS® VL Copolymer-Typen

Hauptanwendungsbereiche:

  • Anti-Schrumpf-Additive für Faserverbundwerkstoffe (LPA)
  • lösemittelhaltige Klebstoffe
  • Hotmelt-Klebstoffe
  • Strukturklebstoffe
  • Beschichtungen
  • Schalldämpferkulissen
  • Pulverspritzguss (PIM)

VINNOL® funktionelle Typen (M-Typen)

Die löslichen Vinylchlorid-Co- und -Terpolymere werden unter dem Markennamen VINNOL® vertrieben. Die Monomerbausteine dieser Polymere sind Vinylchlorid und Vinylacetat in unterschiedlichen Zusammensetzungen. Sie sind erhältlich als:

  • nicht-funktionelle Typen mit unterschiedlicher molarer Zusammensetzung und einer großen Bandbreite von Molekulargewichten
  • funktionelle Typen mit Carboxylgruppen
  • funktionelle Typen mit Hydroxlgruppen

Hauptmerkmale:

Alle VINNOL® Typen eignen sich für lösemittelbasierte Beschichtungsanwendungen und sind untereinander voll kompatibel. Je nach Typ wird auf einer Vielzahl von Substraten eine hervorragende Haftung erreicht.

VINNOL® funktionelle Typen (A-Typen)

Hauptvorteile:

  • sehr gute Haftung auf polaren Kunststoffen und Polymer-Folien sowie auf Metall und saugenden Untergründen
  • hohe Zähigkeit und Dauerflexibilität
  • gute Abrasionsbeständigkeit
  • besonders hohe Chemikalienbeständigkeit
  • inhärente Flammhemmung
  • besonders gute Löslichkeit und Verarbeitbarkeit

VINNOL® nicht-funktionelle Typen

Hauptanwendungsbereiche:

  • heißsiegelfähige Beschichtungen für Aluminiumfolie
  • Druckfarben und Pigmentpräparationen
  • Industrielacke
  • Klebstoffe