Unser System hat erkannt, dass Sie aus USA kommen aber die aktuelle Ländereinstellung Deutschland ist. Wollen Sie dennoch Ihr Land ändern?

Windkraft

Die Materialeffizienz wirkt sich entscheidend auf die Profitabilität von Windkraftanlagen aus. Mit Produkten für die Verklebung, Verankerung, Isolierung, Imprägnierung und den Schutz von Windkraftanlagen und -komponenten bietet WACKER der Windenergiebranche ein zukunftssicheres Portfolio für den Einsatz in Festland- und Offshore-Windparks.

Zur Herstellung der Rotorblätter werden Halbschalen aus unterschiedlichen Materialien verklebt.

Die pyrogene Kieselsäure HDK® kommt in der Verklebung der Rotorblätter sowie zur Sicherung der Verankerung im Fundament zum Einsatz. Dank unseres integrierten Produktionsverbunds mit statistischer Prozessregelung und hocheffizienter Reaktordynamik stellen wir pyrogene Kieselsäure von außergewöhnlicher Reinheit her.

Vorteile:

  • verbesserte Leistung, Stabilität und Verarbeitbarkeit der Spezialklebstoffe
  • bemerkenswerte Lagerungsstabilität
  • hohe Viskosität für verlaufsfreie Klebepunkte direkt nach dem Auftragen
  • hervorragende Effizienz (geringerer Materialverbrauch, geringeres Verspröden des vernetzten Harzes)
  • hohe spezifische Oberfläche und besonders starke Hydrophobierung

Wiederverwendbare Vakuumhauben erhöhen die Effizienz bei der Komponentenfertigung aus Faserverbundwerkstoffen für Wind- und Meerwasserturbinen. ELASTOSIL® C Siliconkautschuk-Typen sind bei Raumtemperatur vulkanisierende, zweikomponentige (RTV-2) Compounds, die für ihre hervorragende Formstabilität bekannt sind.

Vakuumhauben aus ELASTOSIL® C 1200 garantieren eine höhere Produktionsrate, einen geringeren Dampfaustritt sowie mehr Flexibilität. Darüber hinaus vereinfachen unsere Vakuumhauben die Herstellung der Faserverbundstoffe im Infusionsverfahren.

Vorteile:

  • flexibel
  • selbstnivellierend
  • längere Verarbeitungs- und Vulkanisationszeiten
  • geeignet für große Flächen
  • wiederverwendbar

Die bei Raumtemperatur vulkanisierenden ELASTOSIL® RT Siliconkautschuk-Typen bieten einen hervorragenden Schutz für Steuergeräte und Sensoren.

Vorteile:

  • hervorragende Fließfähigkeit
  • gute Selbstentlüftung
  • hohe Reaktivität für kurze Entformungszeiten
  • kurze Entformungszeiten
  • Langzeitkonsistenz
  • hoher Weiterreißwiderstand

WACKER SilGel® gehört zur Gruppe der additionsvernetzenden RTV-2-Siliconkautschuke, die sowohl bei Raumtemperatur als auch bei höheren Temperaturen vulkanisieren. Diese Siliconkautschuke eignen sich hervorragend für den Verguss von sehr empfindlichen Elektronikkomponenten und schützen diese dabei wirksam gegen äußere Einflüsse.

Vorteile:

  • niedrige Viskosität
  • ausgeprägte Anfangsklebekraft (???)
  • meist ohne Primer oder Haftvermittler einsetzbar

ELASTOSIL® RTV Siliconfertigmassen vulkanisieren bei Raumtemperatur und eignen sich optimal für die Isolierung und Imprägnierung von Generatoren für Windkraftanlagen.

Typische Anwendungen:

  • Verguss der Öffnungen im Stator
  • elastische Verklebung der Spulenwicklungen
  • Verklebung der Isolierkappe

Vorteile:

  • verbessertes Wärmemanagement
  • Feuerbeständigkeit
  • Schutz vor Feuchtigkeit und Umwelteinflüssen
  • elektrische Isolierung
  • Schutzbeschichtung gegen Corona-Entladungen