Unser System hat erkannt, dass Sie aus USA kommen aber die aktuelle Ländereinstellung Deutschland ist. Wollen Sie dennoch Ihr Land ändern?

Orthopädie & Prothetik

WACKER RTV-2-Systeme machen den Unterschied

WACKER bietet raumtemperatur-vernetzende Siliconkautschuke (RTV) der Marken ELASTOSIL® P und SILPURAN® speziell für die individuellen Bedürfnisse in der Prothetik und der Orthopädie. Die additionsvernetzenden Produkte sind als Zweikomponenten-Systeme A und B formuliert. Der Platinkatalysator ist dabei vom Vernetzter getrennt. Nach dem Vermischen der Komponenten A und B vulkanisiert die Mischung bereits bei Raumtemperatur zu einem Elastomer. Durch Erhöhung der Temperatur auf 70–130°C kann dieser Prozess wesentlich beschleunigt werden.

ELASTOSIL® – Im Herstellungsprozess für die Prothetik

Schritt 1

  • Die Brustprothesenform besteht aus einer dünnen Folienhülle (z.B. PUR), die mit ELASTOSIL® Silicongel gefüllt wird
  • Thermoplastisches Folienmaterial ermöglicht die Gestaltung individueller Prothesenformen

Schritt 2

  • Die Folienhülle wird mit ELASTOSIL®-Gel gefüllt
  • Die Prothesengestalt wird durch Einlegen in eine Negativform fixiert

Schritt 3

  • Die Vulkanisation des ELASTOSIL®-Gels beginnt bei Raumtemperatur
  • Durch die Wärmezufuhr (ca. 70 °C–130 °C) kann der Prozess beschleunigt werden
  • Die Prothese wird anschließend entformt und konfektioniert

Benefits

  • Biokompatibilität
  • Biodurabilität: niedrige Oberflächenspannung, thermische Stabilität, chemische Inertheit
  • Gute Medienbeständigkeit gegenüber einer Vielzahl von Lösemitteln und Chemikalien
  • Frei von organischen Weichmachern
  • Sterilisierbar für den einmaligen und mehrfachen Gebrauch (sterilisierbar mit Dampf, EtO, Elektronen- und γ-Strahlen)
  • Exzellente Dauerbeständigkeit der hohen mechanischen Eigenschaften gegenüber Alterung, Witterungseinflüssen, Temperatur und Strahlung
  • Silicone unterstützen nicht das Wachstum von Mikroorganismen (Hydrophobie)
  • Einfache Verarbeitung durch niedrige Viskosität sowie gutes Mischhverhalten
  • Additionsvernetzende RTV-2 Systeme setzen bei der Vulkanisation keine Spaltprodukte frei
  • Breites Härtespektrum
  • Guter Tragekomfort, Atmungsktivität

Applications

  • Finger-, Hand- und Teilfußprothesen
  • Orthesen
  • Epithesen
  • Externen Brustprothesen
  • Liner
  • Individuell angepasste Gesichtsmasken

Benefits

  • Biokompatibilität
  • Biodurabilität: niedrige Oberflächenspannung, thermische Stabilität, chemische Inertheit
  • Gute Medienbeständigkeit gegenüber einer Vielzahl von Lösemitteln und Chemikalien
  • Frei von organischen Weichmachern
  • Sterilisierbar für den einmaligen und mehrfachen Gebrauch (sterilisierbar mit Dampf, EtO, Elektronen- und γ-Strahlen)
  • Exzellente Dauerbeständigkeit der hohen mechanischen Eigenschaften gegenüber Alterung, Witterungseinflüssen, Temperatur und Strahlung
  • Silicone unterstützen nicht das Wachstum von Mikroorganismen (Hydrophobie)
  • Einfache Verarbeitung durch niedrige Viskosität sowie gutes Mischhverhalten
  • Additionsvernetzende RTV-2 Systeme setzen bei der Vulkanisation keine Spaltprodukte frei
  • Breites Härtespektrum
  • Guter Tragekomfort, Atmungsktivität

Applications

  • Pelotten
  • Orthesen
  • Liner
  • Einlagen