Unser System hat erkannt, dass Sie aus USA kommen aber die aktuelle Ländereinstellung Deutschland ist. Wollen Sie dennoch Ihr Land ändern?

Füllstoffbehandlung

Silicone und Silane von WACKER spielen eine wichtige Rolle bei der Modifikation von verstärkenden Füllstoffen und Pigmenten. Diese werden in Form von Quartz oder Pigmenten, z.B. TiO2, bei der Compoundierung von Kunststoffen eingesetzt. Die mineralische Oberfläche des Füllstoffes bzw. Pigments wird dabei so modifiziert, dass sie optimal mit dem Zielpolymer im Hinblick auf die gewünschten Eigenschaften interagiert.

WACKER bietet ein vielfältiges Portfolio an: Siliconöle und Alkoxy-Silane dienen vornehmlich zur Hydrophobierung; organo-funktionelle Silane sorgen für Haftvermittlung.

Vorteile

  • gezielte Modifikation und verbesserte Hydrophobierung der Füllstoffe für den Einsatz in der Kunststoffcompoundierung
  • Optimierung der Dispergierbarkeit von Füllstoffen in Kunststoffen
  • verbesserte Haftvermittlung an Oberflächen von Füllstoff-behandelten Polymeren

Anwendung

  • Hydrophobierung von Pigmenten (z.B. Titandioxid) und Füllstoffen
  • Oberflächenmodifikation von Pigmenten und Füllstoffen mit organofunktionellen Gruppen
  • Vermeidung der Klümpchenbildung pulverförmiger Pigmente und Füllstoffe