Mechatroniker (w/m/d)

Als Azubi ganz easy drei Jobs auf einmal machen? Abgefahren!

In diesem Beruf wirst du zu einem begehrten Spezialisten für komplexe Maschinen: Du lernst, wie ein Mechaniker mit Metallteilen zu arbeiten, wie ein Elektriker mit Strom umzugehen und wie ein Informatiker digitale Steuereinheiten zu verstehen.

In der Mechatronik wirken Mechanik, Elektrotechnik und Elektronik zusammen. Hier überprüfst du die Steuerungen von elektrischen Anlagen, behebst Fehlerquellen, sorgst für die Sicherheit und dokumentierst die Funktionsweise von automatisierten Anlagen.

Die Ausbildung dauert 3 ½ Jahre, eine Verkürzung ist bei entsprechender Leistung möglich. Du kannst diesen Beruf auch als Duale Berufsausbildung (DBFH) erlernen, indem du mit der Ausbildung gleichzeitig die Fachhochschulreife erwirbst.

Deine Aufgaben

clear_16x9

Elektrische Steuerung

Du überprüfst die Steuerung der elektrischen Anlagen und behebst Fehlerquellen

clear_16x9

Sicherheit

Du kümmerst dich um die Sicherheit der elektrischen Anlagen.

clear_16x9

Dokumentation

Du erklärst schriftlich die Funktionsweise von automatisierten Anlagen

„Es ist total interessant zu sehen, wie und wo Mechanik, Elektrotechnik und Elektronik ineinandergreifen.“

Das solltest du mitbringen

  • Qualifizierender Abschluss der Mittelschule, Mittlere Reife oder Hochschul- / Fachhochschulreife
  • Technisches Verständnis
  • Räumliches Vorstellungsvermögen
  • Systematisches und sorgfältiges Arbeiten
  • Kontaktfreude
  • Teamgeist
  • Leistungsbereitschaft und Motivation

Ausbildungsorte:

  • Burghausen
clear_16x9

Zur Bewerbung

Unser Bewerbungszeitraum läuft in der Regel von Juli bis Oktober für das kommende Jahr. Aktuelle Ausschreibungen findest du hier.

Direkt zum Jobportal