Chemielaborant (w/m/d)

Als Azubi neue Produkte erfinden? Krass!

Als Chemielaborant arbeitest du an einer der wichtigsten Schnittstellen in der chemischen Industrie, denn du kannst in der Forschung neue Produkte mitentwickeln. Oder du sorgst in der Qualitätssicherung sowie Umwelt- und Schadstoffanalytik für die Güte unserer Produkte.

Dein Arbeitsplatz ist im Labor, im Technikum – dem Bindeglied zwischen Labor und
Großproduktion – oder in anwendungstechnischen Abteilungen. Du mischst und analysierst verschiedene Stoffe, führst Versuche durch und wertest sie aus oder nimmst chemische sowie physikalische Messungen vor.

Die Ausbildung dauert 3 ½ Jahre, kann aber bei entsprechender Leistung verkürzt werden.

Deine Aufgaben

clear_16x9

Labor

Du arbeitest im Labor, im Technikum oder in anwendungstechnischen Abteilungen.

clear_16x9

Analysieren

Du mischst und analysierst verschiedene Stoffe, führst Versuche durch und wertest
sie aus.

clear_16x9

Messungen

Du nimmst auch physikalische Messungen vor. .

„Ich finde es total spannend, Versuchsabläufe zu planen, durchzuführen und die Ergebnisse auszuwerten.“

Das solltest du mitbringen

  • Qualifizierender Abschluss der Mittelschule, Mittlere Reife oder Hochschul- / Fachhochschulreife
  • Interesse an Chemie
  • Naturwissenschaftliche Neugierde
  • Abstraktes Denkvermögen
  • Kooperations- und Kommunikationsfähigkeit
  • Exaktes und sauberes Arbeiten
  • Hohes Verantwortungsbewusstsein

Ausbildungsorte:

  • München
  • Burghausen
  • Nünchritz
clear_16x9

Zur Bewerbung

Unser Bewerbungszeitraum läuft in der Regel von Juli bis Oktober für das kommende Jahr. Aktuelle Ausschreibungen findest du hier.

Direkt zum Jobportal