Informatik (Bachelor m/w)

Für alle, die wissen, dass eine Cloud keine Wolken speichert

Der Studiengang Informatik mit Studienrichtung „Industrielle Automatisierung“ wendet sich an Abiturienten, die sich für das Zusammenwirken von Hard- und Software interessieren. Informatikingenieure planen, entwickeln und erproben Software zur Prozessautomatisierung in Produktion und Analytik.

Durch seine Kenntnis der Datenverarbeitung erarbeitet der Informatiker innovative Lösungen, in die er neueste technische Erkenntnisse einbezieht. Zu den Aufgaben gehört, Softwaresysteme auszuwählen, zu entwickeln und zu warten.

Voraussetzungen

  • Allgemeine/fachgebundene Hochschul-/Fachhochschulreife in Verbindung mit Eignungsfeststellung
  • Gute Englischkenntnisse
  • Hohe Motivation und Leistungsfähigkeit
  • Flexibilität und Belastbarkeit
  • Teamfähigkeit

Ausbildungsdauer

3 Jahre

Ausbildungsorte

München & Heidenheim

Hinweis:
Die Ausbildung erfolgt am Standort Burghausen, ergänzt durch Projekttätigkeiten. Die Theoriephasen finden an der Dualen Hochschule in Heidenheim (Baden-Württemberg) statt.

Icon Kontakt

Ihr Ansprechpartner

Christa Heindlmaier
Tel.: +49 8677 83-6676

Nachricht senden