Unser System hat erkannt, dass Sie aus USA kommen aber die aktuelle Ländereinstellung Deutschland ist. Wollen Sie dennoch Ihr Land ändern?

FAQ

Online Bewerbung

Unser Bewerbungszeitraum ist in der Regel von Anfang Juli bis Anfang Oktober für das jeweils folgende Jahr.

Unter „Du möchtest Dich bewerben?“ klickst du ganz einfach auf „Direkt zum Jobportal“ und du gelangst zur Übersicht unserer Angebote. Gehe dann auf deinen Traumberuf und klicke auf den Button „Jetzt bewerben“, um dich zunächst zu registrieren und die Bewerbung zu tätigen.

Folgende Unterlagen sind notwendig, damit deine Bewerbung vollständig ist und bearbeitet werden kann:

  • Persönliches Anschreiben
  • Lebenslauf
  • aktuelles Schulzeugnis

Bei erfolgreicher Online-Bewerbung erhältst du eine Empfangsbestätigung an deine angegebene E-Mail-Adresse.

Du musst dich nur einmal für deinen favorisierten Ausbildungsberuf/Dualen Studiengang bewerben. Du kannst dann im Bewerbungsassistenten angeben, für welche weiteren Stellen wir deine Bewerbung berücksichtigen dürfen.“

Ja, wenn du dich unter „Stellenmarkt“ mit deinen Login-Daten anmeldest, siehst du den aktuellen Stand in deinem persönlichen Bereich. Du kannst jederzeit auch Daten oder Anlagen bearbeiten oder ergänzen.

Ja, du kannst deine Bewerbung zurückziehen oder löschen. Die Bearbeitung kannst du im Kandidatenbereich über den „Stellenmarkt“ vornehmen.
Wenn du deine Bewerbung zurückziehst, bleiben die Daten deines persönlichen Profils im System gespeichert, auch wenn es nicht zu einer Einstellung kommt.

Ausbildung und Duales Studium

Das Deutschlandweite Ausbildungs- und Studienangebot findest du unter „Ausbildungsberufe“ und „Duale Studiengänge“. Die jeweils aktuell zu besetzenden Plätze findest du ab Bewerbungsstart im Jobportal für Schüler.

Für jeden Schulabschluss ist was dabei. Für die meisten Berufe ist der Qualifizierende Mittelschulabschluss ausreichend.

Die Ausbildungsvergütung richtet sich nach dem jeweils gültigen Tarifvertrag. Diese liegt im ersten Jahr bei über 1.000€ im Monat (brutto).

In Burghausen können unsere Auszubildenden und Dualen Studenten den WACKER - Bus-Service nutzen. Damit kommt jeder preisgünstig, sicher und pünktlich zur Ausbildungsstäte und wieder nach Hause.
Am Standort München und Nünchritz beteiligt sich WACKER an Fahrtkosten, die bei der Anreise durch Öffentliche Verkehrsmitteln entstehen.

In Burghausen steht ein kostengünstiges Jugendgästehaus zur Verfügung. Der Antrag dafür ist parallel zum Ausbildungsvertrag zu stellen.
In München stehen Wohnungen für auswärtige Auszubildende/Duale Studenten zur Verfügung. Die Einteilung erfolgt bei Bedarf durch die jeweilige Ausbildungsleitung.
In Nünchritz gibt es ein kostengünstiges Wohnheim für Auszubildende/Duale Studenten. Die Einteilung erfolgt bei Bedarf durch die Ausbildungsleitung.

Das hängt natürlich vom Ausbildungsstandort ab.

Für die Standorte in Bayern gilt: die meisten Berufsschulen unserer Ausbildungsberufe befinden sich in Altötting. Für die beiden kaufmännischen Berufe Industriekaufleute und Management-Assistenten und den kaufmännisch-technischen Beruf Fachkraft für Lagerlogistik befindet sich die Berufsschule in München.

Fachkräfte für Schutz und Sicherheit gehen in Neuburg an der Donau in die Berufsschule und Fachinformatiker für Anwendungsentwicklung in Passau.

In Freising befindet sich die Berufsschule der Werkfeuerwehrleute.

Für den Standort Nünchritz gilt: die Berufsschule für die chemischen Berufe befindet sich in Radebeul. Alle Auszubildenden für technische Berufe gehen im 1. Ausbildungsjahr auf die Berufsschule in Riesa. Ab dem 2. Ausbildungsjahr sind nur die Industriemechaniker weiterhin auf der Berufsschule in Riesa. Alle anderen wechseln, je nachdem welche Fachklasse, in die Berufsschule nach Elsterwerda (Elektroniker für Automatisierungstechnik) oder nach Dresden (Elektroniker für Betriebstechnik).