Produktionsanlage clear_16x9

Burghausen/Deutschland

Herz des WACKER Konzerns

Unser bedeutendster Produktionsstandort überhaupt – und eines der erfolgreichsten Wirtschafts- und Innovationszentren Bayerns.

Von Burghausen hinaus in die Welt: Hier begann die WACKER Erfolgsgeschichte.

Nach wie vor ist Burghausen der wichtigste Produktionsstandort unseres Unternehmens. Alle Geschäftsbereiche von WACKER produzieren in Burghausen; ebenso die Siltronic AG sowie die Vinnolit GmbH & Co. KG.

  • 110 km östlich von München gelegen
  • zu Hause im ChemDelta Bavaria
  • 2,3 km² groß
  • rund 8.200 Mitarbeiter
  • 150 Produktionsbetriebe
  • zertifiziert nach DIN ISO 9001 und 14001
  • Mitglied im Umweltpakt Bayern

Starker Partner für die Region, moderner Arbeitgeber und guter Nachbar – so arbeiten wir am Standort Burghausen

Rohstoffe

Aus 5 mach 3.000 – Diese Rohstoffe sind unsere Basis

Fünf Hauptrohstoffe sind heute die Basis für die Produktion am Standort: Rohsilicium, Methanol, Ethylen, Essigsäure und Steinsalz. Aus diesen sowie weiteren Roh- und Hilfsstoffen werden über 3.000 verschiedene Produkte hergestellt.

Rohre

Optimierte Stoffkreisläufe – Standort-Stärke Siliciumverbund

Der Siliciumverbund basiert auf dem Prinzip der Mehrfachverwendung von Produkten und Rohstoffen in einem Netzwerk optimierter Stoffkreisläufe. Das Prinzip: Nebenprodukte eines Prozesses werden als Rohstoffe für die Nachbarproduktion eingesetzt – das spart Energie und schont die Ressourcen.

Strom durch Wasserkraft – Umweltfreundliche Energieerzeugung

Der Stromverbrauch des Standortes liegt bei rund 3.100 GWh pro Jahr (Stand 2017) – das entspricht dem Verbrauch der privaten Haushalte einer Großstadt mit 1,7 Millionen Einwohnern. Auf umweltverträgliche Art werden in den Alzwerken, dem größten industriellen Wasserkraftwerk Deutschlands, jährlich etwa 270 Mio. kWh Strom erzeugt, was neun Prozent des Bedarfs am Standort deckt. 40 Prozent erzeugt ein hochmodernes Gas- und Dampfturbinenkraftwerk auf Basis der Kraft-Wärme-Kopplung.

Der Alzkanal, die Lebensader von WACKER: Geschichte, Daten, Fakten
Kran im Hafen

Umschlagplatz für über 1 Million Tonnen Produkte – Modernes Logistikzentrum

Jahr für Jahr verlassen über eine Million Tonnen (Daten Stand 2017) an WACKER Produkten das Werk Burghausen auf Schiene und Straße. Ein modernes Logistikzentrum mit Containerterminal und direktem Bahnanschluss ermöglicht es, Umschlagvorgänge und Lagerplätze zu bündeln und Transporte sinnvoll zusammenzufassen.

Arbeiter in der Produktion

Aus- und Weiterbildung auf höchstem Niveau – Standortsicherung durch top ausgebildete Mitarbeiter

Seit Jahrzehnten gilt der Berufsausbildung und der Weiterbildung unser besonderes Augenmerk. Auf diesem Sektor nehmen wir eine führende Rolle in Bayern ein.

Mit dem Berufsbildungswerk BBiW, eine Stiftung der Wacker Chemie AG, setzen wir uns nicht nur für die Erstausbildung junger Menschen ein, sondern bieten auch Fortbildungen und Umschulungen in den Berufsfeldern Chemie, Physik, Metall- und Elektrotechnik sowie im kaufmännischen Bereich an.

Gesundheits- & Arbeitsschutz – Die Sicherheit und Gesundheit unserer Mitarbeiter immer im Blick

Bei WACKER ist systematischer Arbeitsschutz selbstverständlich. Alle Mitarbeiter erhalten individuelle Sicherheitseinweisungen für ihren Arbeitsplatz. Gefährdungen werden regelmäßig beurteilt, Arbeitsbereiche laufend überwacht.

Unser Gesundheitsdienst im Werk Burghausen ist für alle Belange rund um die Themen Gesundheitsschutz, Arbeits- und Umweltmedizin, Allgemein- und Notfallmedizin zuständig.

  • Wir erfüllen die Anforderungen des Arbeitsschutzmanagementsystems OHRIS.
  • Wir engagieren uns im Netzwerk zur betrieblichen Gesundheitsförderung in Deutschland „Unternehmen für Gesundheit e.V.“.
  • Wir bekennen uns zu den Grundsätzen der betrieblichen Gesundheitsförderung in der EU.
Mehr erfahren

Umweltschutz – Verantwortung für die Zukunft

Ökonomisches, ökologisches und soziales Denken und Handeln gehört zu unseren wesentlichen Unternehmenszielen – weit über die gesetzlichen Vorgaben hinaus. Der Standort Burghausen ist bereits seit 1998 im Rahmen des Integrierten Managementsystems für Qualität, Umwelt, Sicherheit und Gesundheit nach DIN ISO 9001 und 14001 zertifiziert.

Mehr erfahren
Tag der offenen Tür

Auf gute Nachbarschaft – Themen, die den Menschen in Stadt und Umland wichtig sind

Wir setzen auf den Dialog mit den Menschen in Stadt und Umland. Dazu gehört ein vielfältiges gesellschaftliches Engagement, aber auch die Verantwortung, die wir als Unternehmen der chemischen Industrie gegenüber unseren Nachbarn haben.

WACKER Wissensforum WACKER Werkkapelle Kooperationspartner des Campus Burghausen

Sicherheit

Auf mögliche Ereignisse bestens vorbereitet: mit detaillierten Gefahrenabwehrplänen, regelmäßigen Übungen, einer hochqualifizierten, professionellen Werkfeuerwehr und einem stets verfügbaren Rettungsdienst!

Mehr zum Sicherheitskonzept in Burghausen