Motiv des Geschäftsberichts 2020

Online Service

Virtuelle Hauptversammlung am 12. Mai 2021

Finden Sie hier alle wichtigen Informationen zu unserer ordentlichen Hauptversammlung.

Online Service für unsere Aktionäre

Die Wacker Chemie AG hat sich wegen der anhaltenden Corona-Pandemie aus Gründen des Gesundheitsschutzes der Teilnehmer dazu entschieden, ihre diesjährige Hauptversammlung als virtuelle Veranstaltung ohne physische Präsenz der Aktionäre oder ihrer Bevollmächtigten durchzuführen.

Erfahren Sie auf dieser Seite alles Wichtige rund um die WACKER Hauptversammlung 2021.

Mann schreibt Liste

HV-Hotline

Für Fragen oder Anregungen stehen wir Ihnen gerne montags bis donnerstags von 9:00 Uhr bis 12:00 Uhr unter Tel.: +49 89-6279-1444 bzw. unter der E-Mailadresse hauptversammlung@wacker.com zur Verfügung.

Einladung zur Hauptversammlung 2021

Meine Damen und Herren Aktionäre,

2020 war ein außergewöhnliches Jahr. Die Corona-Pandemie hat die Wirtschaft mit voller Wucht und unvorbereitet getroffen. In vielen Ländern der Welt kam das öffentliche Leben weitgehend zum Erliegen. Nach wie vor stellt uns die Pandemie alle vor gewaltige Herausforderungen – ökonomisch, politisch und gesellschaftlich. Um dieser Ausnahmesituation zu begegnen, hatten und haben für uns drei Dinge oberste Priorität:

- Der Schutz und die Gesundheit unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.
- Das Aufrechterhalten der Produktion.
- Die langfristige Sicherung unseres Unternehmens.

Auf Grund der Corona-Pandemie hat der deutsche Gesetzgeber im Rahmen einer befristeten Sonderregelung die Möglichkeit geschaffen, die Hauptversammlung ohne physische Anwesenheit der Aktionäre durchzuführen. Der Vorstand hat sich mit Zustimmung des Aufsichtsrats dazu entschieden, auch in diesem Jahr von dieser Option Gebrauch zu machen. Die virtuelle Hauptversammlung ermöglicht es uns, Ihre Gesundheit sowie die Gesundheit unserer Mitarbeiter und Dienstleister zu schützen und die Risiken für alle Beteiligten so gering wie möglich zu halten.

Für Sie als Aktionär bedeutet das: Sie können die gesamte Hauptversammlung live über das Internet verfolgen. Ihr Stimmrecht können Sie nach fristgerechter Anmeldung zur Hauptversammlung per Briefwahl oder per Vollmacht an die Stimmrechtsvertreter der Gesellschaft ausüben. Dies ist schon im Vorfeld der Hauptversammlung möglich oder online während der Veranstaltung. Ihre Fragen zur Tagesordnung können Sie vorab einreichen.

Wenn die Welt fast zum Stillstand kommt, hinterlässt das auch bei WACKER Spuren. Mit 4,69 Milliarden Euro liegt der Umsatz 4,8 Prozent unter dem Vorjahr. Besonders im
2. Quartal 2020 verzeichneten wir einen starken Umsatzrückgang. In der zweiten Jahreshälfte konnten wir einen Großteil davon durch eine steigende Nachfrage nach unseren Produkten wieder aufholen. Beim Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (EBITDA) sind wir mit 666,3 Millionen Euro 14,9 Prozent unter dem Vorjahr geblieben. Allerdings haben wir im Jahr 2019 im EBITDA einen Sonderertrag aus Versicherungsleistungen in Höhe von 112,5 Millionen Euro verbucht. Bereinigt um diesen Betrag ist das EBITDA im Jahresvergleich nur leicht um 0,7 Prozent zurückgegangen. Sehr positiv ist: WACKER weist nach einem Verlust im Jahr 2019 mit 202,3 Millionen Euro wieder einen Jahresüberschuss aus.

Unser Chemiegeschäft ist der Umsatz- und Ertragsmotor von WACKER. Daran ändert auch die Tatsache nichts, dass wir 2020 im Umsatz nicht gewachsen sind. Niedrigere Durchschnittspreise für Standardsilicone und geringere Absatzmengen auf Grund der Corona-Pandemie haben den Umsatz und das Ergebnis von WACKER SILICONES gebremst. WACKER POLYMERS konnte das EBITDA dank der robusten Nachfrage aus der Bauindustrie und niedrigerer Rohstoffpreise deutlich steigern. WACKER BIOSOLUTIONS verzeichnete sowohl im Umsatz als auch im EBITDA einen Zuwachs.

Nach zwei schwierigen Jahren hat sich unser Polysiliciumgeschäft 2020 stabilisiert. Dafür gibt es mehrere Gründe. Erstens: Die Durchschnittspreise für Solarsilicium sind nicht weiter gesunken. Zweitens: Wir haben unseren Marktanteil mit Kunden aus der Halbleiterindustrie weiter ausgebaut. Und drittens: Wir konnten unsere Herstellungskosten deutlich verringern.
Im Ergebnis hat sich das EBITDA auf vergleichbarer Basis um rund 60 Millionen Euro verbessert und war damit leicht positiv.

Vorstand und Aufsichtsrat schlagen der Hauptversammlung vor, eine Dividende von zwei Euro je Aktie auszuschütten.

Wir laden hiermit die Aktionäre unserer Gesellschaft ein zur virtuellen Hauptversammlung am Mittwoch, den 12. Mai 2021, um 10:00 Uhr.

Die virtuelle Hauptversammlung wird für angemeldete Aktionäre aus der Hauptverwaltung der Wacker Chemie AG, Hanns-Seidel-Platz 4, 81737 München, live im Internet unter www.wacker.com/hauptversammlung übertragen.

Mit freundlichen Grüßen
Wacker Chemie AG

Dr. Peter-Alexander Wacker
Vorsitzender des Aufsichtsrats

Dr. Rudolf Staudigl
Vorsitzender des Vorstands

Tagesordnung (Kurzfassung)

  • Vorlage des festgestellten Jahresabschlusses zum 31.12.2020, des gebilligten Konzernabschlusses zum 31.12.2020 und des zusammengefassten Lageberichts für das Geschäftsjahr 2020 einschließlich des erläuternden Berichts des Vorstands zu den Angaben nach § 289a Abs. 1 und § 315a Abs. 1 HGB sowie des Berichts des Aufsichtsrats für das Geschäftsjahr 2020
  • Beschlussfassung über die Verwendung des Bilanzgewinns
  • Beschlussfassung über die Entlastung der Mitglieder des Vorstands
  • Beschlussfassung über die Entlastung der Mitglieder des Aufsichtsrats
  • Wahl des Abschlussprüfers
  • Beschlussfassung über die Billigung des Vergütungssystems für die Vorstandsmitglieder
  • Beschlussfassung über die Vergütung der Aufsichtsratsmitglieder (zugleich Billigung des Vergütungssystems für die Aufsichtsratsmitglieder)

Downloads und Unterlagen

Die Rede und der begleitende Foliensatz des Vorstandsvorsitzenden sowie des Finanzvorstands werden im Vorfeld zur Hauptversammlung 2021 hier zur Verfügung gestellt.

Virtuelle Hauptversammlung – Wie läuft die Veranstaltung ab?

  • Die gesamte Hauptversammlung findet virtuell und präsenzlos statt. Sie wird per Livestream im Aktionärsportal für alle Aktionäre online übertragen.
  • Aktionäre können ihre Fragen zur Tagesordnung vorab einreichen. Die bis zum Ablauf des 10. Mai 2021, 24:00 Uhr (MESZ) über das Aktionärsportal eingereichten Fragen der Aktionäre werden in der Hauptversammlung beantwortet. Es ist vorgesehen, die Fragesteller im Rahmen der Fragenbeantwortung grundsätzlich nur namentlich zu nennen, wenn dies ausdrücklich gewünscht wurde. Bitte beachten Sie dazu noch die weitergehenden Erläuterungen zu den Aktionärsrechten und zum Datenschutz in der Einladung, auf der Website sowie im Aktionärsportal.
  • Bis spätestens zum Ablauf des 27. April 2021, 24:00 Uhr (MESZ), bei der Gesellschaft ordnungsgemäß zugegangene Gegenanträge und Wahlvorschläge werden unter den weiteren Voraussetzungen der §§ 126, 127 AktG einschließlich des Namens des Aktionärs und – bei Anträgen – der Begründung unverzüglich nach ihrem Eingang auf der Internetseite der Gesellschaft zugänglich gemacht.
  • Die ordnungsgemäß angemeldeten Aktionäre können über das Aktionärsportal die Hauptversammlung am 12. Mai 2021 ab 10:00 Uhr (MESZ) in voller Länge live in Bild und Ton verfolgen. Das Aktionärsportal steht ab dem 21. April 2021 zur Verfügung.
  • Für weitere Fragen oder Anregungen stehen wir Ihnen gerne montags bis donnerstags von 9:00 Uhr bis 12:00 Uhr (MESZ) unter Tel.: +49 89-6279-1444 bzw. unter der E-Mailadresse hauptversammlung@wacker.com zur Verfügung.

Ihre Fragen

Aktionärsportal und Livestream

Livestream der HV clear_16x9

Die Hauptversammlung 2021 live mitverfolgen

Um das Aktionärsportal nutzen zu können, müssen sich die Aktionärinnen und Aktionäre mit den individuellen Zugangsdaten (Teilnehmer-Nr. und Prüfziffer) einloggen, die sie mit Ihrer Anmeldebestätigung erhalten.

Die Übertragung der Hauptversammlung beginnt am 12. Mai 2021 um 10:00 Uhr (MESZ) im Aktionärsportal. Alle angemeldeten Aktionärinnen und Aktionäre können die gesamte Hauptversammlung dort live verfolgen.

Zum Aktionärsportal

Weitere Informationen

Kontakt

Sie haben Fragen rund um die virtuelle Hauptversammlung?

Bei technischen Fragen zur Nutzung des Aktionärsportals wenden Sie sich bitte direkt an das:

Computershare Operations Center
80249 München
Deutschland
Telefon: +49 89 30 903-6330
E-Mail: aktionaersportal@computershare.de

Unser Investor Relations-Team ist für Sie da.

Für Fragen oder Anregungen stehen wir Ihnen gerne montags bis donnerstags von 9:00 Uhr bis 12:00 Uhr (MESZ) unter Tel.: +49 89-6279-1444 bzw. unter der E-Mailadresse hauptversammlung@wacker.com zur Verfügung.

Ihre Ansprechpartner