Dieser Inhalt ist für Deutschland bestimmt. Unser System hat erkannt, dass Sie aus USA kommen. Wollen Sie USA als neues Land setzen?

WETSOFT® AE 200

WETSOFT® AE 200 ist ein modifiziertes aminofunktionelles Polydimethylsiloxan für die vergilbungsfreie und hydrophile Ausrüstung von Textilien.



Eigenschaften

WETSOFT® AE 200 erhöht durch seine stark feuchtigkeitsabsorbierenden Eigenschaften den Tragekomfort erheblich und ist somit besonders für Vliesstoffe und Frottee geeignet. Die hydrophilen Eigenschaften beruhen auf einer speziellen Orientierung von WETSOFT® AE 200 auf der Faseroberfläche. Diese Technologie garantiert gleichbleibend gute Griff und Benetzungseigenschaften der ausgerüsteten Textilien. Dabei weist WETSOFT® AE 200 eine im Vergleich zu glykol- und quatfunktionellen Polysiloxanen geringe Wasserlöslichkeit und damit hohe Waschpermanenz auf. Emulsionen auf Basis von WETSOFT® AE 200 besitzen eine gute Verträglichkeit mit kationischen oder nichtionogenen organischen Weichmachern.

Spezifische Merkmale von WETSOFT® AE 200

  • klare Flüssigkeit
  • vergilbungsbeständig
  • wasserverdünnbar

Disclaimer

Alle unsere Angaben beruhen auf bestem Wissen. Allerdings übernehmen wir hierfür keine Haftung oder Gewährleistung und behalten uns jederzeit technische Änderungen vor. Es liegt in der eigenen Verantwortung des Käufers, die Angaben sowie die Geeignetheit unseres Produktes für den vorgesehenen Einsatzzweck vor dem Gebrauch zu überprüfen. Vertragliche Regelungen gehen immer vor. Der Gewährleistungs- und Haftungsausschluss gilt - insbesondere im Ausland - auch im Hinblick auf Schutzrechte Dritter.

WETSOFT® AE 200 eignet sich hervorragend als Wirkstoff in hydrophilen Weichmacherformulierungen zur Ausrüstung von Fasern und Textilien aller Art.
WETSOFT® AE 200 verleiht Geweben und Gewirken insbesondere Vliesstoffen und Frottee einen weichen, fließenden Griff.

Unter den üblichen Applikationsbedingungen hat WETSOFT® AE 200 als Bestandteil einer Weichmacherformulierung keinen Einfluss auf den Weißgrad. Im Allgemeinen ist kein Einfluss auf den Farbton oder die Farbechtheit von Farbware zu beobachten.
Emulsionen aus WETSOFT® AE 200 finden ihre Anwendung im Foulard- ebenso wie im Ausziehverfahren und können sowohl für sich allein, als auch in Kombination mit organischen Weichmachern, Polyethylenwaxen und anderen Ausrüstungsmitteln eingesetzt werden. Dabei ist die ausreichende Verträglichkeit individuell vorzuprüfen.

 

 

Verarbeitung:


Die Anwendung von WETSOFT® AE 200 kann pur, aus Lösung oder aus Emulsion erfolgen. Als Lösungsmittel eignen sich aliphatische und aromatische Kohlenwasserstoffe, Chlorkohlenwasserstoffe, höhere Alkohole, Ester und Ketone.


Da viele textile Prozesse auf wäßrigen Systemen basieren, erfolgt die Applikation von WETSOFT® AE 200 meist als Emulsion.


Bei stärkerer Verdünnung oder Formulierung mit anderen Wirkstoffen ist eine Überprüfung der Verträglichkeit und Lagerstabilität notwendig.


Emulsionen von WETSOFT® AE 200 werden auf die für das jeweilige Gewebe optimale Anwendungskonzentration verdünnt. Der Auftrag erfolgt über Foulard oder Ausziehverfahren.


Beispielrezeptur

 

1,6 % i-Tridecyl-O-(EO) 3-H (HLB 8)

10,4 % i-Tridecyl-O-(EO) 8-H (HLB 13)

6,0 % Diethylenglycolmonobuthylether

12,0 % entmin. Wasser

30,0 % WETSOFT® AE 200

39,9 % entmin. Wasser

0,1 % Konservierungsmittel
 

Die Emulsion kann mit niedriger bis mittlerer Scherenergie (z.B. Propeller-, Ankerrührer, etc.) hergestellt werden.


Entmineralisiertes Wasser (V.E. Wasser) und Emulgatoren vorlegen und gut homogenisieren. WETSOFT® AE 200 langsam hinzufügen und homogen rühren. Anschließend wird mit Wasser verdünnt, das Konservierungsmittel zugegeben und die Emulsion über ein feines Perlongewebe filtriert.

Verpackung / Gebinde

WETSOFT® AE 200 is available

  • 190 kg drum
  • 950 kg IBC

Lagerung

Trocken und kühl lagern.

Das Mindesthaltbarkeitsdatum der jeweiligen Charge ist auf dem Produktetikett angegeben.

 

Eine Lagerung über den auf dem Produktetikett angegebenen Zeitraum hinaus bedeutet nicht notwendigerweise, dass die Ware unbrauchbar ist. Eine Überprüfung der für den jeweiligen Einsatzzweck erforderlichen Eigenschaftswerte ist jedoch in diesem Falle aus Gründen der Qualitätssicherung unerlässlich.

Vertrieb & Support

Wacker Chemie AG
Heilbronner Strasse 74
70191 Stuttgart
Deutschland
+49  711  61942-0 (Phone)
+49 711 61942-61  (Fax)
Kontakt

Wie können wir Ihnen helfen?

    Benötigen Sie Unterstützung bei der Produktauswahl oder wünschen Sie eine technische Beratung? Kontaktieren Sie unsere Experten.
Frage stellen

Sie möchten ein Produktmuster?

Hier können Sie ein Produktmuster anfordern.

Muster anfordern

Mehr Produkte

Bitte wählen Sie eine Anwendung um Ihnen passende Produkte anzeigen zu können.