SILFOAM® SC 124

SILFOAM® SC 124 ist ein wasserfreies, vergleichsweise niedrigviskoses Entschäumercompound für Waschmittel, welches auf Grund seiner niedrigen Viskosität leichter zu handhaben ist, als hochviskose Typen.



Eigenschaften

Spezifische Merkmale von SILFOAM® SC 124

  • Compound


SILFOAM® SC 124 kann den Waschmitteln auf folgende Weise und für folgende Zwecke zugesetzt werden:

  • Slurryentlüftung: Um einen Waschmittelslurry zu entgasen, d.h. um die Förderung des Slurrys zwischen Ansatzbehälter und Sprühturm optimal zu gestalten, wird dem Slurryansatz SILFOAM® SC 124 zugesetzt und damit im allgemeinen eine gute Entlüftung erreicht.
     
  • Entschäumung von Pulverwaschmitteln: Zur Ausrüstung eines Waschmittels mit Schaumkontrolle wird auf einen pulverförmigen Trägerstoff 5-10% SILFOAM® SC 124 adsorbiert. Von diesem Premix werden 2-4% zum fertigen Waschmittel gegeben und damit eine gute Schaumdämpfung erzielt.
     
  • Strukturierte Flüssigwaschmittel können durch Zugabe von SILFOAM® SC 124 im Schaumverhalten gedämpft werden. Sollte sich SILFOAM® SC 124 nicht als ausreichend kompatibel erweisen, können wir auf Spezialprodukte verweisen.

 

Verarbeitung

SILFOAM® SC 124 wird bei der Slurryentgasung direkt dem Slurry im Ansatzbehälter am Ende des Prozesses zugegeben und hierbei der Schaum zerstört und auch im Zwischenbehälter entlüftet.

Bei der Waschmittelentschäumung wird üblicherweise SILFOAM® SC 124 in einen pulverförmigen Premix eingearbeitet (zu 5-10%) und dieser dann am Ende der Waschpulverherstellung in das Waschpulver eingemischt (erforderliche Mengen: 2-4% Premix).

Strukturierte Flüssigwaschmittel können durch Zugabe von SILFOAM® SC 124 im Schaumverhalten kontrolliert werden.
Sollte sich SILFOAM® SC 124 nicht als ausreichend kompatibel erweisen, können wir auf Spezialprodukte verweisen.


Dosierempfehlungen:

  • Waschpulver: ca. 0,5%
     
  • strukturierte Flüssigwaschmittel: ca. 0,2 - 0,6%
     
  • Slurryentlüftung: ca. 0,02 - 0,1%

Lagerung

Das Mindesthaltbarkeitsdatum der jeweiligen Charge ist auf dem Produktetikett angegeben.

Eine Lagerung über den auf dem Produktetikett angegebenen Zeitraum hinaus bedeutet nicht notwendigerweise, dass die Ware unbrauchbar ist. Eine Überprüfung der für den jeweiligen Einsatzzweck erforderlichen Eigenschaftswerte ist jedoch in diesem Falle aus Gründen der Qualitätssicherung unerlässlich.

Vertrieb & Support

Wacker Chemie AG
Heilbronner Strasse 74
70191 Stuttgart
Deutschland
+49  711  61942-0 (Phone)
+49 711 61942-61  (Fax)
Kontakt

Wie können wir Ihnen helfen?

  • Benötigen Sie Unterstützung bei der Produktauswahl oder wünschen Sie eine technische Beratung? Kontaktieren Sie unsere Experten.
Frage stellen

Bestellen

Meine Medien


Meine Favoriten

Meine Produkte