Umweltschutz - Wacker Chemie AG


Umweltschutz

WACKER legt besonderes Augenmerk auf den integrierten Umweltschutz. Er beginnt bereits in der Produktentwicklung und der Anlagenplanung. Mit unseren Umweltschutzmaßnahmen gehen wir oft über die gesetzlichen Anforderungen hinaus – das entspricht dem Kerngedanken der Initiative Responsible Care®. WACKER arbeitet ständig daran, seine Produktionsprozesse zu verbessern, um Ressourcen zu schonen. Eine unserer Hauptaufgaben ist es, Stoffkreisläufe zu schließen und Nebenprodukte an anderer Stelle in die Produktion zurückzuführen. So verringern und vermeiden wir Emissionen und Abfälle.

Unsere Standorte informieren die Öffentlichkeit regelmäßig über ihre Leistungen im Umweltschutz. Dazu zählen zum Beispiel die jährlichen Nachbarschaftsgespräche am Standort Nünchritz. Auch unsere Standorte Adrian/Michigan, USA, und Zhangjiagang in China laden zu Nachbarschaftsgesprächen oder Tagen der offenen Tür ein. Unsere Standorte Burghausen, Freiberg und Nünchritz geben jedes Jahr in ihren Umweltberichten Daten und Fakten zum Umweltschutz und zur Sicherheit bekannt. WACKER Greater China hat einen Bericht über seine Nachhaltigkeitsarbeit in den Jahren 2013/2014 veröffentlicht.

WACKER ist seit dem Gründungsjahr 1995 Mitglied im Umweltpakt Bayern, der von 2010 bis 2015 unter dem Motto „Nachhaltiges Wachstum mit Umwelt- und Klimaschutz“ steht. Die Bayerische Staatsregierung und die Wirtschaft erklären im Umweltpakt, dass die natürlichen Lebensgrundlagen mit einer freiwilligen, zuverlässigen Kooperation von Staat und Wirtschaft besser geschützt werden können als nur mit Gesetzen und Verordnungen. Der Umweltpakt ist Impulsgeber für Klimaschutz und Energie, nachhaltige Mobilität, Umwelttechnik und Ressourceneffizienz. Im Vordergrund steht, die Selbstverantwortung der Unternehmen zu stärken und Umweltbelastungen zu vermeiden.

Nachhaltigkeitsbericht 2013/14

Nachhaltigkeitsbericht 2013/14

Mit dem Nachhaltigkeitsbericht 2013/2014 informiert WACKER, wie der Konzern Ökonomie, Ökologie und gesellschaftliche Verantwortung in Einklang bringt.