Beliebig Formbar - Wacker Chemie AG


Beliebig Formbar

Kinder lieben Modelliermasse. Doch herkömmliche Produkte trocknen nach einmaliger Verwendung aus. Die Firma Delta of Sweden hat nun eine wiederverwendbare, luftig-leichte Knetmasse aus winzigen Glaskügelchen hergestellt, die mit einer dünnen Siliconschicht überzogen sind.

Schon Friedrich Schiller wusste: „Nur da ist der Mensch ganz Mensch, wo er spielt.“ So schrieb der deutsche Dichter in seinen Briefen „Über die ästhetische Erziehung des Menschen“. Spielen bedeutet nicht nur Spaß, sondern auch Lernen, Tasten, Fühlen, Ausprobieren und Begreifen – so prägt sich unser Gehirn Erfahrungen und neues Wissen ein. Kinder trainieren beim Spielen unbewusst Körper und Geist, und auch Erwachsene lernen noch am besten durch „Begreifen“, also Benutzen der Hände.

Knetmasse der Marke Bubber: Diese weiche Masse besteht zu 95 Prozent aus harten Glaskügelchen, die innen hohl sind. Das verleiht ihnen eine sehr geringe Dichte. Die Kneteigenschaften erhält die Masse durch eine hauchdünne Siliconhülle.

Vor allem formbare Massen wie die Kombination aus Sand und Wasser regen die Fantasie an: Ob mächtige Sandburgen oder skurrile Kleckerberge – am Meeresstrand werden wir alle wieder zu Spielkindern. Einziger Nachteil: Wenn das Wasser aus dem Sand verdunstet oder die nächste Welle anrollt, zerfällt die schönste Skulptur.

Diesen natürlichen Nachteil wollten die schwedischen Erfinder Jonas Modell und Staffan Thuresson beheben. „Unsere Ursprungsidee war es, formbaren Sand für das Kinderzimmer zu entwickeln“, erklärt Modell, heute einer der Geschäftsführer des Unternehmens Delta of Sweden. Bereits mit ihrem ersten Produkt konnten sie die Spielzeughersteller überzeugen der quietschbunte Moon Sand ist ein Verkaufsschlager.Der künstliche Sand fühlt sich an wie echter, nasser Sand, aber er trocknet dank einer Beschichtung aus Polyolefinen nicht aus. So können immer wieder neue Burgen und Kraterlandschaften entstehen.

„Silicone bieten ein sehr interessantes Spektrum an Merkmalen: Sie sind flexibel, wetterbeständig, permeabel und temperaturbeständig.“

Jonas Modell Spielzeugentwickler

Glaskugeln mit geringer Dichte

Auf den Moon Sand folgten weitere Produkten zum Kneten und Formen wie Bubber, eine seidenweiche, fluffig-leichte Knetmasse, die beliebig geformt, geschnitten und graviert werden kann. Der Hauptinhaltsstoff von Bubber lässt diese Eigenschaften kaum vermuten: Die Masse besteht zu etwa 95 Prozent aus harten Glaskügelchen, die allerdings innen hohl sind. Das verleiht ihnen eine sehr geringe Dichte. Die Kneteigenschaften erhält die Masse durch eine Siliconhülle. „Jedes einzelne Glasteilchen ist mit hochwertigen WACKER-Siliconen beschichtet“, erklärt der Chemiker Dr. Christian Peschko, der in der Anwendungstechnik bei WACKER SILICONES tätig ist. Diese Schicht bestimmt maßgeblich die späteren Eigenschaften des Produkts. Für die Herstellung von Moon Sand oder Bubber hat das Erfinder-Duo eine Produktionsanlage gebaut, die unterschiedlichste Partikel mit verschiedensten Schichten umhüllen kann.