Ein Bindemittel verbindet die Welt - Wacker Chemie AG


Ein Bindemittel verbindet die Welt

Permanente Weiterentwicklung

VINNAPAS ® Dispersionen werden im Werk West im Jahr 1959 in Fässer abgefüllt.

Die erfolgreiche Zusammenarbeit mit unseren Kunden war der Schlüssel zum Erfolg, deshalb arbeiten die WACKER-Experten bei der Entwicklung ihrer Produkte traditionell eng mit den jeweiligen Industriepartnern zusammen. Denn nur so lassen sich die Eigenschaften von VINNAPAS® optimal auf die Anforderungen des Marktes abstimmen. Und so konnten schließlich Anfang der 1960er-Jahre die polymermodifizierten Trockenmörtel die Anforderungen der modernen Bauindustrie erfüllen. Zu den Vorteilen gehört die konstante Qualität, eine verbesserte Haftung auf allen Untergründen, die erhöhte Flexibilität sowie die einfache und sichere Verarbeitung – Anmischfehler auf der Baustelle sind mit der werkseitigen Polymervergütung praktisch ausgeschlossen.

In den 1960er-Jahren wurde auch der Boden für das heute größte Einsatzgebiet der VINNAPAS® Produkte bereitet: Fliesenkleber. Der Einsatz von Dispersionspulver ermöglichte das sogenannte Dünnbettverfahren, so dass Fliesenleger wesentlich ökonomischer arbeiten können. Auch die Selbstverlaufsmassen ließen sich dadurch erst etablieren – eine große Vereinfachung für Bodenarbeiten: Jetzt genügte ein Arbeitsgang, um Unebenheiten auszugleichen und eine homogene und widerstandsfähige Basis für den Fliesenbelag oder andere Fußbodenbeläge zu schaffen. Die Vorteile: weniger Materialbedarf, kürzere Trocknungszeiten, bessere Oberflächenqualität und Belastbarkeit des Fußbodenaufbaus – und zuverlässige Haftung der Ausgleichsmasse auf verschiedensten Untergründen.

Weltweites Erfolgsprodukt

VINNAPAS® – Zeitgeschichte im Container

Das breite Spektrum an vorteilhaften Eigenschaften machte die VINNAPAS® Produktfamilie zum echten Globetrotter: 1998 gründete WACKER gemeinsam mit dem US-Partnerunternehmen Air Products and Chemicals (AP) die beiden Joint Ventures Wacker Polymer Systems und Air Products Polymers, eines davon für Pulver und eines für Dispersionen zuständig – und legte damit den Grundstein für den weltweiten Erfolg. Ein Jahrzehnt später – 2008 – übernahm WACKER die Anteile seines Partners an den beiden Joint Ventures und baute damit international seine Position als Marktführer für VAE-Dispersionen und -Dispersionspulver aus. WACKER kann in den drei Regionen Amerika, Asien und Europa bei VAE-Dispersionen und -Dispersionspulvern auf eine integrierte Wertschöpfungskette zurückgreifen. Ausgehend von dem Grundrohstoff Ethylen sowie Essigsäure produziert WACKER POLYMERS in einem über mehr als 75 Jahre entwickelten, integrierten Prozess Vinylacetat und schließlich Vinylacetat-Ethylen. Durch die Produktion im Verbund werden alle Nebenprodukte intelligent weiterverwendet und wieder in den Produktionskreislauf eingespeist. Die Produktionsstandorte in Burghausen und im chinesischen Nanjing mit ihren VAE-Betrieben und Sprühtrocknern gehören zu den größten der Welt; weitere große Produktionsstätten unterhält der Geschäftsbereich WACKER POLYMERS in Köln, Calvert City (Kentucky) und im koreanischen Ulsan. Der Umsatz, den der Geschäftsbereich mit Dispersionen und Dispersionspulver auf der Basis von Polyvinylacetat und Vinylacetat-Copolymeren erzielt, hat im letzten Jahr erstmals die Schwelle von einer 1 Mrd. € überschritten – ein weiterer Meilenstein in der 75 Jahre währenden Erfolgsgeschichte von VINNAPAS®.

Mit der globalen Präsenz wuchs auch die Bedeutung der Kundenbetreuung vor Ort. Weltweit unterhält WACKER ein Netz von anwendungstechnischen Zentren. Zuletzt eröffnete das Technical Center in Mexiko-Stadt; weitere Einrichtungen befinden sich unter anderem in Burghausen, Seoul, Singapur, Mumbai, Moskau, Dubai, Shanghai, Peking, São Paulo und Allentown. In den Technical Centern arbeiten Experten von WACKER POLYMERS mit ihrem regionalspezifischen Know-how eng mit den Kunden vor Ort zusammen, um maßgeschneiderte Lösungen für deren Bedarf zu erarbeiten. So werden VINNAPAS® Produkte auf die Bedürfnisse der lokalen Industrie, auf klimaspezifische Unterschiede, wie sie besonders für die Bauindustrie relevant sind, und auf nationale Normen, Verordnungen oder Bautraditionen zugeschnitten.

Die Kampagne

Mit einer Wanderausstellung feiert der WACKER-Konzern das Jubiläum der VINNAPAS® Dispersionen: Im März 2013 beginnt ein Frachtcontainer seine Reise über drei Kontinente – und lässt die Besucher hinter die Kulissen der VINNAPAS® Produkte blicken. Das Minimuseum zeigt die Innovationen aus den letzten 75 Jahren, welche Megatrends sie bedienen und was VINNAPAS® Dispersionen so wertvoll für künftige technologische Entwicklungen macht. Der Frachtcontainer startete in Nürnberg auf der European Coatings Show und reist jetzt ein Jahr lang um den Globus. Weitere Stationen der VINNAPAS® Ausstellung sind zum Beispiel die Chinacoat in Shanghai vom 20. bis 22. November 2013, die Middle East Coatings Show in Dubai vom 10. bis 12. März 2014 sowie die American Coatings Show in Atlanta vom 8. bis 10. April 2014.

Für die Vermittlung des entsprechenden Fachwissens in Kundenschulungen und Händlerseminaren sind die konzerneigenen Fort- und Weiterbildungseinrichtungen der WACKER ACADEMY zuständig, die der Konzern an einem Dutzend Standorte auf drei Kontinenten unterhält. Die Trainer der WACKER ACADEMY kooperieren dabei eng mit den Experten der Technical Center. Die Ansiedlung von Vertrieb, anwendungstechnischen Laboren und Schulungszentrum unter einem Dach ermöglicht eine enge Abstimmung zwischen Verkaufs- und Entwicklungsteam und bietet optimale Voraussetzungen für die Kundenbetreuung in der Region.

Aus dem Pioniergeist der WACKER-Chemiker der ersten Stunde ist in 75 Jahren permanenter Weiterentwicklung eine Weltmarke entstanden: VINNAPAS® ist heute eine Technologieplattform, die in zahlreichen Branchen bekannt ist. Mit VINNAPAS® bekommen Klebstoffe, Farben, Mörtel, Teppiche, Vliesstoffe, technische Textilien und viele andere Produkte exakt die Eigenschaften, die sie in ihrem aktuellen Einsatzgebiet brauchen. Und die Ansprüche an die Werkstoffe der Zukunft steigen: Die Materialien müssen nicht nur immer spezifischeren Anforderungen genügen, sondern auch umwelt- und klimafreundlicher, energieeffizienter und nachhaltiger werden. Die VINNAPAS® Bindemittel von WACKER sind dabei eine Schlüsselkomponente, die viele Innovationen erst möglich macht. Gestern, heute und ganz sicher auch in Zukunft.