WACKER POLYSILICON - Wacker Chemie AG


WACKER POLYSILICON

Der Aufbau einer primär aus erneuerbaren Energien bestehenden Energieversorgung ist eine der großen Herausforderungen des 21. Jahrhunderts. Solar- und Windenergie sind dabei die beiden wesentlichen Säulen im künftigen Energiemix. Der wichtigste Rohstoff zur Produktion von Solarzellen ist Polysilicium – das reinste Material, das weltweit großtechnisch hergestellt werden kann. WACKER produziert seit 1959 ultrareines Polysilicium im Industriemaßstab und ist damit ein Pionier in diesem Wachstumsmarkt.

Mit hohen Anforderungen an die Qualität seiner Produkte und die Nachhaltigkeit seiner Prozesse ist WACKER POLYSILICON ein bedeutender Technologietreiber und führender Lieferant von hochreinem Polysilicium. Neben der Solartechnologie spielt Polysilicium in einer weiteren Zukunftsbranche, der Halbleiterelektronik, eine entscheidende Rolle. Weltweit besteht daher ein stetig wachsender Bedarf an Polysilicium. Deshalb baut WACKER seine Produktionskapazitäten stetig aus. Polysilicium von höchster Reinheit liefert unseren Kunden elementare Wettbewerbsvorteile über die gesamte solare Wertschöpfungskette und dient als zentraler Ausgangspunkt für die Wertschöpfung in der Halbleiterelektronik.

Produktionsstandorte

  • Deutschland: Burghausen, Nünchritz
  • USA: Charleston/Tennessee

Produkte

  • Polysilicium für Solarzellen
  • Polysilicium für Elektronik

Einsatzgebiete

  • Photovoltaik, Halbleiterelektronik

Kontakt & Ansprechpartner

WACKER in Tennessee

key visual polysilicon

Anfang 2016 produzierte WACKER das erste Polysilicium in seinem neuen voll integrierten Standort im US-Bundesstaat Tennessee (Bradley County). Im Laufe des Jahres wurde die Produktion hochgefahren und die Inbetriebnahme planmäßig abgeschlossen. WACKER liefert aus Tennessee dieselbe hervorragende Qualität, die unsere Kunden aus den deutschen Standorten gewöhnt sind.