Hybridmaterialien - Wacker Chemie AG


Hybridmaterialien

Auf einen Blick

Die innovativen Hybridpolymere von WACKER sind das Ergebnis intensiver Forschung mit dem Ziel, Kleb- und Dichtstoffe zu entwickeln, die eine optimale Leistung insbesondere höhere Festigkeiten und einfachere Handhabung erreichen und dabei stringente Umweltauflagen erfüllen. Hypridpolymere sind silanvernetzende organische Polymere, welche die typischen Vorteile von Siliconen und von Polyurethanen verbinden. Hybridpolymere weisen eine extrem niedrige Viskosität auf und erfordern daher keinen Zusatz von Weichmachern und Lösemittel sowie keinen Zinnkatalysator bei der Herstellung von Kleb- und Dichtstoffen. Als Vernetzungsmechanismus dient die Alpha-Silan-Technologie – da Alpha-basierende Hybridmittel die Formulierung von gesundheitlich unbedenklichen, kennzeichnungsfreien Kleb- und Dichtstoffen ermöglichen. Die niedrige Viskosität der Hybridpolymere sorgt für einfache Verarbeitung, breiten Formulierungsspielraum und ausgezeichnete mechanische Eigenschaften. Wegen ihrer hohen Vernetzungsgeschwindigkeit härten Hybridpolymere schnell und ohne Blasenbildung aus und haften ohne Grundierung auf vielen gebräuchlichen Werkstoffen. WACKER vermarktet seine Hybridpolymere unter den Produktreihen GENIOSIL® STP-E sowie GENIOSIL® WP. Produkte dieser Reihen werden in unterschiedlichen Kleb- und Dichtstoffanwendungen verwendet.

Hybridpolymere von WACKER werden wegen ihres herausragenden Eigenschaftsprofils sowohl in industriellen Anwendungen wie auch in Do-it-Yourself Applikationen eingesetzt. Als hochwertiges umweltverträgliches Bindemittel stellen sie eine ideale Alternative zu klassischen Bindemitteln zum Kleben und Verfugen: zum Beispiel im Baubereich u.a. bei Abdeckleisten, Spiegeln und Leuchtsystemen, in klassischen Klebeanwendungen bei Holz und Parkett sowie in anspruchsvollen Anwendungen u.a. bei Schiffen oder Sportplätzen. Flüssig zu verarbeitende Abdichtungen gewinnen im Baubereich immer mehr an Bedeutung. Eine zukunftsweisende Funktion erfüllen hier die innovativen Bindemittel der Serie GENIOSIL® WP.

Die Hybridtechnologie wird bei WACKER stetig weiterentwickelt. Dadurch eröffnen sich kontinuierlich neue Anwendungen. So ermöglichen neue Hybridpolymere Klebstoffformulierern die Herstellung von Systemen mit Härten im hohen Shore-D-Bereich.

Hybride sind silanvernetzte organische Polymere, welche die typischen Eigenschaften von Siliconen (u.a. hohe Elastizität) und von Polyurethanen (u.a. Überstreichbarkeit und mechanische Stärke) verbinden verbinden. Hybridpolymere sind extrem vielseitig, einfach und sicher zu verarbeiten. Sie sind frei von Isocyanaten und Lösemitteln und erfordern auf Basis der Alpha-Silan-Technologie – die auch als Vernetzungsmechanismus dient - keinen Zinnkatalysator zur Aushärtung.