PRIMIS ® SAF 9000 - Wacker Chemie AG


PRIMIS® SAF 9000

Innovative öl- und wasserabweisende Dispersionen für Wand- und Bodenanwendungen

PRIMIS® SAF 9000 bezeichnet eine Reihe innovativer, sehr widerstandsfähiger, wasserbasierter Dispersionen mit hohem Molekulargewicht und ultrafeiner Partikelgröße, die gleichzeitig öl- und wasserabweisend sind. Damit ermöglichen sie unter anderem die Formulierung einer neuen Generation von fleckabweisenden Oberflächenbehandlungen, easy-to-clean Innenfarben und schmutzabweisenden Außenfarben.


Mineralische Böden dauerhaft schützen

Mineralische Böden wie Selbstverlaufsmassen oder Betonböden sind durch ihre offenporige Struktur sehr schmutzanfällig. PRIMIS® SAF 9000 enthält Partikel, deren Durchmesser kleiner als 0,1 Micrometer sind. Diese Partikel dringen auch in die kleinsten Poren der Oberfläche ein und schützen vor Fleckenbildung. Gleichzeitig wird so die Oberfäche verfestigt und die Abriebbeständigkeit wird erhöht. PRIMIS® SAF wird dafür in verdünnter Form mit einem Wischmop oder Ähnlichem aufgetragen. Die verdünnte Dispersion zieht schnell und vollständig, nahezu unsichtbar ein. Bereits nach wenigen Stunden können die Böden wieder betreten werden und Rotwein-, Ketchup-, Kaffee-, Tee-, oder Olivenöl-Flecken lassen sich einfach abwischen.

Vorteile:

  • Einfache Anwendung
  • Kurze Trocknungszeit
  • UV-Beständigkeit
  • Alkali-Beständigkeit
  • Abriebsbeständigkeit
  • Hohe Fleckenbeständigkeit
  • Geeignet für Innen- und Außenanwendungen
  • Natürliches Aussehen
  • BfR XIV und FDA-konform

Sollen Fleckschutz und Abriebbeständigkeit noch weiter verbessert werden, empfiehlt sich der Einsatz von PRIMIS® SAF 9001 .

Easy-to-clean Innenfarben einfach formulieren

Convenience ist ein Megatrend unserer Zeit. PRIMIS® SAF 9000 ermöglicht es, sogenannte „easy-to-clean“-Innenfarben zu formulieren, die genau diesen Trend bedienen. Bleistift-, Bunstift- und Textmarkerspuren lassen sich dann ebenso einfach entfernen wie Kaffee-, Tee-, Lippenstift- oder Olivenölflecken. PRIMIS® SAF 9000 wird hier als Co-Bindemittel mit einem Anteil von 10-20% vom Volumen des Hauptbindemittels eingesetzt. Dabei ist PRIMIS® SAF 9000 sehr gut verträglich mit VINNAPAS® VAE-Dispersionen sowie acrylatbasierten Bindemitteln.

Vorteile:

  • Hohe Fleckbeständigkeit
  • Verbesserte Blockfestigkeit
  • Geeignet für bestehende Formulierungen
  • Verträglich mit VINNAPAS® VAE-Dispersionen
  • Kompatibel mit acrylatbasierten Bindemitteln

Außenfarben für Fassaden ohne Makel

Als Co-Bindemittel in Außenfarben verhindert PRIMIS® SAF 9000, dass Regen auf frisch gestrichenen Fassaden wasserlösliche Additive wie Emulgatoren auswäscht und sogenannte „Schneckenspuren“ entstehen.

Vorteile:

  • Vermeidung von „Schneckenspuren“
  • Geeignet für bestehende Formulierungen
  • Verträglich mit VINNAPAS® VAE-Dispersionen
  • Kompatibel mit acrylatbasierten Bindemitteln

Dekorative Putze ohne Flecken

Dekorative Putze wie Stucco Veneziano können mit PRIMIS® SAF 9000 verfestigt und fleckabweisend ausgerüstet werden. Die Dispersion wird hier direkt auf den Putz als Oberflächenbehandlung aufgetragen.

Vorteile:

  • Wetterbeständigkeit
  • Schutz vor Regen, Kälte, Hitze und Frost/Tau-Einflüssen
  • Schutz vor hydrophilen und organischen Flecken
  • Einfach aufzutragen (auch für Laien)
  • Kurze Trockenzeit

Buntsteinputze ohne Verfärbungen

In Buntsteinputzen kann PRIMIS® SAF 9000 als alleiniges Bindemittel reine Acrylprodukte ersetzen. Dadurch lässt sich eine höhere Kratzfestigkeit erreichen. Vor allem aber reduziert PRIMIS® den Effekt, dass der Putz nach längerem Kontakt mit Wasser weiß wird.

Vorteile:

  • höhere Kratzfestigkeit
  • reduzierter Weißeffekt bei Feuchtigkeit

Kontakt

Farben & Putze

Dr. Markus Busold
Global Market Manager Coatings
Tel. +49 89 6279-1575
Nachricht senden

Bodenanwendungen

Dr. Martin Schierhorn
Global Market Manager Construction
Tel. +49 89 6279-1969
Nachricht senden

Podcast

Weg ist der Fleck (6:11 Min)

Hören Sie unsere Podcastfolge zum Thema oder laden Sie diese herunter ...

www.wacker.com/primis Weitere Folgen gibt es hier

Weitere Informationen