Features - Wacker Chemie AG


Features

Beton im Bauch des Bergs: Spezialsilane schützen die Tunneldecke des Gotthard-Tunnels

18.12.2009

So wichtig auch Wasser bei der Herstellung von Beton ist: Salzwasser im Stahlbeton ist eine gefährliche Mischung. Wenn Wasser im Winter das Tausalz von den Straßen tief in die Poren von Brückenpfeilern, Tunneldecken und -wänden transportiert, droht Gefahr: Die Chloride greifen den Stahl im Beton an. Die Schäden durch die Korrosion können ernste Folgen haben: bröckelnder Beton, Unfälle, teure und langwierige Sanierungen mit Verkehrsstaus. Materialexperten von WACKER haben wasserabweisende Spezialsilane entwickelt, die über viele Jahre hinweg das gefährliche Eindringen von Salzen in Beton verhindern. Auf diese Weise werden heute bereits Autobahnbrücken in Bayern erfolgreich geschützt. Kürzlich wurde nun auch die Decke im Gotthard-Straßentunnel in der Schweiz mit dem Wirkstoff behandelt.

Kontakt

Wacker Chemie AG
Presse und Information
Florian Degenhart

Tel. +49 89 6279-1601
E-Mail florian.degenhart@wacker.com
Nachricht senden

Pressebilder

  • Gotthard Tunnel - Deckenimprägnierung

    Gotthard Tunnel - Deckenimprägnierung

    Wettlauf gegen die Uhr: Ende September wurde die Decke des Gotthard-Tunnels mit SILRES® BS Creme C von WACKER imprägniert. Die Behandlung schützt den Tunnel dauerhaft gegen Feuchtigkeit und Salz.

  • Gotthard Tunnel - Sanierungsarbeiten

    Gotthard Tunnel - Sanierungsarbeiten

    Sanierungsarbeiten im Gotthard-Tunnel: Fachkräfte applizierten die Silan-Imprägnierung mittels Druckluft.

  • Gotthard Tunnel - Vollsperrung

    Gotthard Tunnel - Vollsperrung

    Vollsperrung: Die Decke des Gotthard-Tunnels wurde Ende September zum Schutz gegen Feuchtigkeit und Salzeintrag mit einer speziellen Silancreme des Münchner Chemiekonzerns WACKER imprägniert.

Innovationen bei WACKER

Das Innovations-Magazine informiert Sie über intelligente Lösungen und zukunftsweisende Technologien bei WACKER.