Features - Wacker Chemie AG


Features

Polymere Bindemittel für Tunnelwände – Neue Standards in Infrastrukturprojekten

07.04.2009

Ob Tunnel-, Berg-, Wasser- oder Straßenbau: Für all diese Anwendungen ist Spritzbeton ein entscheidender Baustoff. Die Ansprüche an den Beton sind dabei hoch, soll er doch für Festigkeit, Dichtigkeit und Stabilität sorgen. Anwendungstechniker von WACKER aus Burghausen hatten zudem die Idee, den Rückprall beim Aufspritzen zu verringern und den Spritzbeton gleichzeitig mit wasserabweisenden Eigenschaften zu versehen. Sie entwickelten polymere Zusätze für Spritzbeton im Tunnelausbau – und leisteten so einen wichtigen Beitrag zur Erstellung eines neuen Stollens für das Salzbergwerk Stetten.

Kontakt

Wacker Chemie AG
Presse und Information
Nadine Baumgartl

Tel. +49 89 6279-1604
E-Mail nadine.baumgartl@wacker.com
Nachricht senden

Pressebilder

  • Salzbergwerk Stetten - Spritzbeton

    Salzbergwerk Stetten - Spritzbeton

    Im Salzbergwerk Stetten wird der polymervergüteter Spritzbeton auf die Wände aufgetragen, um die Tunnel zu stabilisieren und Wasserzuflüsse zurückzuhalten. Die neuartige Formulierung reduziert zudem den Rückprall beim Aufspritzen und verringert so Abfall und Materialaufwand.

  • Spritzbeton Labortest

    Spritzbeton Labortest

    Im Anwendungslabor in Burghausen werden die Bohrkerne aus dem Tunnel genau untersucht, etwa im Hinblick auf ihre Festigkeitsentwicklung oder die wasserabdichtenden Eigenschaften des Spritzbetons.

Innovationen bei WACKER

Das Innovations-Magazine informiert Sie über intelligente Lösungen und zukunftsweisende Technologien bei WACKER.