Presseinformationen - Wacker Chemie AG


Presseinformationen

Jubiläum: 40 Jahre WACKER in Brasilien

München / São Paulo, 30.08.2017

Die Wacker Chemie AG feiert heute in São Paulo das 40-jährige Bestehen ihrer Südamerika-Zentrale in Brasilien. Die Gründung von Wacker Química do Brasil Ltda. im Jahr 1977 in São Paulo war ein wichtiger Meilenstein in der Expansion des Konzerns in Südamerika. Heute stellt WACKER am Standort Jandira nahe São Paulo Siliconprodukte her, die beispielweise in der Textil-, Bau-, Papier-, Agro-, Körperpflege- und Kosmetikindustrie Verwendung finden. Derzeit errichtet das Unternehmen am Standort eine neue Mehrzweckanlage zur Produktion von Antischaummitteln und funktionellen Siliconölen. Die Investitionssumme für den Ausbau beläuft sich auf rund 7 Mio. €. Besonderen Service bietet auch das Technical Center Jandira, das Kunden bei der Entwicklung neuer Produkte und Anwendungen für den südamerikanischen Markt betreut. Im Jahr 2016 erwirtschaftete WACKER Brasilien mit mehr als 100 Mitarbeitern einen Jahresumsatz von rund 90 Mio. €.

Seit 40 Jahren vertreibt Wacker Química do Brasil Siliconprodukte und polymere Bindemittel in Südamerika. Das 21.000 Quadratmeter große Werksgelände beherbergt neben Verwaltung und Logistik auch eine eigene Siliconproduktion.
Seit 40 Jahren vertreibt Wacker Química do Brasil Siliconprodukte und polymere Bindemittel in Südamerika. Das 21.000 Quadratmeter große Werksgelände beherbergt neben Verwaltung und Logistik auch eine eigene Siliconproduktion.

In seiner Ansprache vor rund 200 Kunden und Geschäftspartnern hob Vorstandsmitglied Tobias Ohler die Bedeutung von WACKER Brasilien für die weitere Entwicklung des Konzerns in Südamerika hervor: „Unser Umsatz in der Region ist in den vergangenen zehn Jahren um durchschnittlich mehr als neun Prozent pro Jahr gewachsen. Gleichzeitig hat sich die lokale Produktionsmenge verfünffacht.“ WACKER Brasilien sei dank hoher Produktqualität, hervorragendem Service und einem kompetenten, engagierten Team von Mitarbeitern bestens aufgestellt, so Ohler weiter: „In den kommenden Jahren erwarten wir auch in Südamerika eine steigende Nachfrage nach unseren hochwertigen Spezialchemikalien – und sehen damit großes Potenzial für unseren Standort Jandira.“

WACKER zählt bereits heute zu den größten Silicon-Anbietern in Südamerika. Bei Dispersionspulvern für die Bauindustrie ist der Konzern Marktführer. Die Hauptabnehmerbranchen für die WACKER-Produkte in der Region sind die Bau-, Farben- und Beschichtungs-, Papier-, Elektro-/ Elektronik-, Textil-, Kosmetik-, Agro-, Haushalts- und Körperpflegeindustrie.

Vorstandsmitglied Auguste Willems betonte die Zukunftschancen der innovativen WACKER-Produkte: „Wegen ihrer nahezu unbegrenzten Einsatzmöglichkeiten sind Silicone aus unserem Alltag nicht mehr wegzudenken – ob in der Elektronikindustrie, im Automobilbereich, in der Kosmetik oder in der Medizin. Unsere polymeren Bindemittel ermöglichen hochmoderne Baulösungen wie Brandschutzbeschichtungen oder wassersparende Dichtsysteme. Und mit unseren neuartigen Biotech-Produkten schlagen wir eine Brücke zwischen Chemie und Biotechnologie“, so Willems in seiner Ansprache. „Mit der derzeitigen Erweiterung unserer Siliconproduktion in Jandira sind wir gut gerüstet für die künftigen Anforderungen des südamerikanischen Markts. WACKER Brasilien ist damit in der Lage, seine Kunden vor Ort noch besser als bisher bei der Entwicklung neuer Produkte und maßgeschneiderter Anwendungen zu unterstützen.“

Das 100-prozentige Tochterunternehmen Wacker Química do Brasil Ltda. betreut heute Kunden und Partner in Argentinien, Brasilien, Chile, Paraguay und Uruguay. Auf dem ca. 21.000 m² großen Werksgelände befinden sich neben Vertrieb und Marketing auch eigene Produktionsanlagen, die unter anderem Siliconöle und -emulsionen sowie Siliconharze und -kautschuke herstellen. Aktuell erweitert WACKER die bestehende Siliconproduktion und errichtet eine Mehrzweckanlage zur Herstellung von Antischaummitteln und funktionellen Siliconölen für die Papier-, Kosmetik- und Haushaltsmittelindustrie. Der Reaktor für Siliconöle ist bereits fertiggestellt, die Anlage für Antischaummittel soll zum Jahresende in Betrieb gehen. 2003 eröffnete WACKER in Jandira ein Technical Center für Siliconanwendungen, das im Jahr 2005 um Labore für polymere Dispersionspulver erweitert wurde. Im Frühjahr 2010 etablierte WACKER im Technical Center in Jandira eine Niederlassung seines internationalen Schulungs- und Weiterbildungszentrums, der WACKER ACADEMY.

Kontakt

Wacker Chemie AG
Presse und Information
Nadine Baumgartl

Tel. +49 89 6279-1604
E-Mail nadine.baumgartl@wacker.com
Nachricht senden