Presseinformationen - Wacker Chemie AG


Presseinformationen

20. internationale Messe für Kunststoff und Kautschuk K 2016: WACKER präsentiert neue elektrisch leitfähige Siliconkautschuk-Dispersion für die Kabelindustrie

München, 28.06.2016

Der Münchner Chemiekonzern WACKER wird auf der 20. internationalen Messe für Kunststoff und Kautschuk K 2016 eine neu entwickelte elektrisch leitfähige Siliconkautschuk-Dispersion vorstellen. POWERSIL® 403 wurde für die Herstellung der äußeren Leitschicht von Hoch- und Mittelspannungs-Kabelgarnituren konzipiert. Sie ergibt eine leitfähige Beschichtung, die sich durch hohe Elastizität, gute mechanische Eigenschaften und Abriebfestigkeit auszeichnet. Somit kann die Dispersion auch in solchen Kabelgarnituren eingesetzt werden, die für eine Montage im Kaltschrumpfverfahren vorgesehen sind. Das Produkt ist aromaten- und toluolfrei. Die K 2016 findet vom 19. bis 26. Oktober 2016 in Düsseldorf statt.

Siliconkautschuk-Dispersion
Die neue Siliconkautschuk-Dispersion POWERSIL® 403 von WACKER trägt dazu bei, Hoch- und Mittelspannungs-Kabelmuffen dauerhaft betriebssicher zu machen. Die aromatenfreie Dispersion bildet auf dem Silicon-Isolierkörper eine leitfähige Schicht, die das Material vor elektrostatischer Aufladung schützt. POWERSIL® 403 ist flexibel und abriebfest. Beschichtete Muffen können auf diese Weise im gedehnten Zustand ausgeliefert und vor Ort im Kaltschrumpfverfahren auf die Kabelverbinder montiert werden.

In der Hoch- und Mittelspannungstechnik wird der Isolierkörper einer Kabelgarnitur an seiner Außenseite mit einem elektrisch leitfähigen Material beschichtet. Aufgabe dieser Leitschicht ist es, die elektrische Belastung des Isolierkörpers zu minimieren und auf diese Weise für einen dauerhaft sicheren Betrieb der Kabelgarnitur zu sorgen. Das leitfähige Material, das als flüssige Dispersion in dünner Schicht aufgebracht wird, härtet anschließend zu einem festen Material aus. Zu den in der Hoch- und Mittelspannungstechnik verwendeten Kabelgarnituren zählen unter anderen Verbindungsmuffen und Kabelendverschlüsse.

Eine solche elektrische Leitschicht bildet auch die neue Siliconkautschuk-Dispersion POWERSIL® 403. Die Zwei-Komponenten-Formulierung enthält einen additionsvernetzenden Siliconkautschuk, der auf dem Isolierkörper gut haftet und dabei eine flexible Schicht bildet. Sie erreicht eine Reißdehnung von rund 650 Prozent; ihr Weiterreißwiderstand beträgt 20 Newton pro Millimeter. Damit verkraftet die aus POWERSIL® 403 erzeugte Leitschicht ohne Rissbildung so starke Dehnungen, wie sie bei der Fertigung und Installation einer für das Kaltschrumpfverfahren geeigneten Kabelgarnitur auftreten würden.

Für die elektrische Leitfähigkeit von POWERSIL® 403 sorgen kleinste Rußpartikel. Diese bilden bei der Vulkanisation zusammen mit dem Siliconelastomer eine abriebfeste leitfähige Rußschicht, die weitgehend unempfindlich ist gegenüber mechanischen Belastungen, wie sie beim Verpacken, Transport oder bei der Montage auftreten können.

Auch die immer häufiger gestellte Forderung nach aromatenfreien und damit anwenderfreundlicheren Formulierungen erfüllt das Produkt. POWERSIL® 403 ist frei von aromatischen Lösemitteln wie beispielsweise Toluol. Die niederviskose Flüssigkeit lässt sich durch Sprühen, Tauchen oder mit dem Pinsel problemlos aufbringen. Wegen ihrer elektrischen Eigenschaften kann die Dispersion auch zum antistatischen Beschichten von Textilien verwendet werden.

Besuchen Sie WACKER auf der K 2016 in Halle 6, Stand A10.

Kontakt

Wacker Chemie AG
Presse und Information
Florian Degenhart

Tel. +49 89 6279-1601
E-Mail florian.degenhart@wacker.com
Nachricht senden

Pressebilder