Presseinformationen - Wacker Chemie AG


Presseinformationen

WACKER verstärkt Präsenz in Lateinamerika mit neuer Niederlassung und Technical Center für Bauanwendungen in Kolumbien

München / Bogotá, 01.03.2016

Die Wacker Chemie AG baut ihre Präsenz in Lateinamerika aus und nimmt heute ein neues Technical Center für Bauanwendungen sowie eine neue Vertriebsniederlassung in Bogotá (Kolumbien) in Betrieb. Die technische Einrichtung dient als Entwicklungs- und Testlabor für polymere Dispersionspulver, die als Bindemittel in der regionalen Bauindustrie benötigt werden. Neben polymeren Bauprodukten vertritt die neue Vertriebsniederlassung auch die Silicon- und Biotechnologiesparten des Unternehmens. Mit dem Ausbau seiner lokalen Kompetenz in Entwicklung, Anwendungstechnik und Service kann der Konzern Kunden und Geschäftspartner vor Ort optimal unterstützen und trägt so zur weiteren Erschließung der stark wachsenden Märkte für hochwertige Baupolymere und chemische Rohstoffe in der Andenregion bei.

Anwendungstechniker testen Produkte und Formulierungen
Anwendungstechniker testen Produkte und Formulierungen für den lateinamerikanischen Markt. Schwerpunkt des neuen Labors sind polymere Dispersionspulver, die zum Beispiel in Trockenmörteln für Betonanwendungen, Fliesenkleber oder Dichtungsschlämmen zum Einsatz kommen.

Hintergrund für das verstärkte Engagement in der Region ist das starke Wachstum, insbesondere in der Bauindustrie. „Lateinamerika ist ein vielversprechender Markt für WACKER. Die Nachfrage nach chemischen Rohstoffen, vor allem nach unseren Dispersionspulvern, ist in den letzten Jahren spürbar gestiegen“, so David Wilhoit, Leiter der Landesgesellschaft Wacker Chemical Corporation, die für die Regionen Nord- und Lateinamerika verantwortlich zeichnet. „Mit der neuen Vertriebsniederlassung und dem Technical Center bauen wir unsere starke Marktposition in der Andenregion weiter aus. Damit schaffen wir die Voraussetzungen, um unsere Kunden und Partner vor Ort optimal betreuen zu können.“

Das neue Technical Center in Bogotá dient maßgeblich als lokale Forschungs- und Entwicklungseinrichtung für polymere Bindemittel für Bauanwendungen. Im Mittelpunkt stehen Formulierungen mit VINNAPAS®-Dispersionspulvern, die zum Beispiel in Trockenmörtelmischungen für Fliesenkleber oder Fugenmörtel zum Einsatz kommen. Die Laborräume sind nach dem neuesten Stand der Technik ausgestattet, um die Produkte unter verschiedenen Klima- und Umweltbedingungen zu testen. Bei weitergehenden Untersuchungen kann zudem auf das globale Netzwerk der Technical Center von WACKER zurückgegriffen werden.

„Mit dem neuen Technical Center unterstützen wir unsere Kunden dabei, ihre Produkte auf lokal verwendete Rohstoffe und moderne Bautrends abzustimmen und beraten sie bei bauchemischen Problemstellungen“, erklärt Christoph Riemer, Leiter des Dispersionspulvergeschäfts bei WACKER. „Die Transformation von herkömmlichen Baustoffen und Arbeitsweisen hin zu höherwertigen, polymer-modifizierten Systemen ist eines unserer strategischen Ziele. Mit dem neuen Labor leisten wir daher einen wichtigen Beitrag zur Verbreitung moderner Baustoffe in der Andenregion.“

Neben Laborräumen beherbergt die Einrichtung auch ein regionale Vertriebsniederlassung, die die Produkte der Geschäftsbereiche WACKER SILICONES, WACKER POLYMERS und WACKER BIOSOLUTIONS an Kunden aus Kolumbien, Ecuador, Bolivien, Venezuela und Peru vertreibt. Die Ansiedlung von Vertrieb, F&E-Laboren und Anwendungstechnik unter einem Dach ermöglicht eine enge Abstimmung zwischen Verkaufs- und Entwicklungsteam und schafft so optimale Voraussetzungen für die Kundenbetreuung in der Region. Für WACKER wird es dadurch einfacher, schnell auf besondere Anforderungen einzugehen und die Rückmeldungen seiner Kunden aufzunehmen.

WACKER in Lateinamerika

WACKER liefert bereits seit Mitte der 1960er Jahre chemische Rohstoffe nach Amerika und hat 1972 mit einem eigenen Verkaufsbüro in Mexiko den Grundstein für seine Präsenz in Lateinamerika gelegt. 1975 wurde die Landesgesellschaft Wacker Mexicana S.A. in Mexiko City gegründet. Im Jahr 2012 errichtete WACKER in Mexico City ein Technical Center für Polymeranwendungen, das 2015 erweitert wurde. Zudem beherbergt das Technical Center Mexiko eine lokale Niederlassung des internationalen Schulungs- und Weiterbildungszentrums WACKER ACADEMY. Um den steigenden Anforderungen an den Vertrieb und Service in der Andenregion gerecht zu werden, hat der Konzern nun eine eigene Niederlassung, Wacker Colombia SAS, samt technischem Kompetenzzentrum in Bogotá eröffnet. Das Technical Center Mexiko betreut Kunden aus Mexiko, Belize, Guatemala, El Salvador, Honduras, Nicaragua, Costa Rica, Panama und der Karibik. Kunden aus Kolumbien, Ecuador, Peru, Venezuela und Bolivien werden von nun an vom Büro Bogotá betreut.

Kontakt

Wacker Chemie AG
Presse und Information
Nadine Baumgartl

Tel. +49 89 6279-1604
E-Mail nadine.baumgartl@wacker.com
Nachricht senden