Presseinformationen - Wacker Chemie AG


Presseinformationen

Weltlehrertag: WACKER präsentiert Neuauflage des Schulversuchskoffers CHEM2DO

München, 29.09.2015

Zum Weltlehrertag am 5. Oktober stellt WACKER die Neuauflage des Schulversuchskoffers CHEM2DO vor. Die erprobten Versuche sind nun noch besser auf die Praxis an den Schulen zugeschnitten. Lehrer können den Kurs „Experimentieren mit Siliconen und Cyclodextrinen“ bundesweit belegen und den Schulversuchskoffer kostenlos erhalten.

Lehrerfortbildung
Der CHEM2DO-Koffer wird den Lehrern nach einer Fortbildung kostenlos zur Verfügung gestellt.

Wir möchten, dass die Chemie für Schüler ein begeisterndes Fach ist. Mit CHEM2DO wollen wir den Forschergeist wecken", sagt WACKER-Vorstandsmitglied Dr. Tobias Ohler. „Innovationskraft ist das Fundament unseres Unternehmens. Die naturwissenschaftliche Bildung junger Menschen ist uns deshalb ein besonderes Anliegen."

Mehr als 1.400 Lehrer experimentieren bereits mit der letzten Auflage von CHEM2DO. Damit haben sie rund 13.000 Schüler erreicht. Für die Neuauflage des Schulversuchskoffers hat WACKER Rückmeldungen der Lehrer aufgenommen – viele Details sind nun noch besser auf Schüler und die Bedingungen in Schullaboren abgestimmt. Die acht Versuche gelingen leicht und ermutigen die Schüler zum Experimentieren – beispielsweise selbst Siliconformen herzustellen.

Die Versuche stehen in Einklang mit den bundesweit gültigen Bildungsstandards, die die Basis für die Lehrpläne der Länder sind. Was die Experimente ausmacht, ist ihr hoher Alltagsbezug. Ein Experiment mit Silicon zeigt beispielsweise, wie Bauten und Textilien wasserabweisend ausgerüstet (hydrophobiert) werden können. Ein anderer Versuch erklärt, wie Entschäumer in Waschmitteln wirken. Die Cyclodextrin-Experimente veranschaulichen, wie Wirkstoffe in Kosmetika und Medikamenten verkapselt werden.

Konzipiert wurde der Schulversuchskoffer von WACKER und Chemiedidaktikern der Ludwig-Maximilians-Universität München, der Bergischen Universität Wuppertal und der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster. CHEM2DO eignet sich für den Einsatz an Gymnasien und Realschulen sowie an Gesamt- und Berufsschulen. Die Schüler arbeiten in Kleingruppen zusammen und führen die Versuche eigenständig aus.

In Kooperation mit den Lehrerfortbildungszentren der Gesellschaft Deutscher Chemiker werden Chemielehrer ohne Seminargebühren bundesweit auf die
CHEM2DO-Experimente geschult. Die Schulen erhalten den Koffer kostenlos und können die Chemikalien nach Verbrauch – ebenfalls unentgeltlich – nachbestellen.

25 Kurstermine stehen bereits fest. Detaillierte Infos zu CHEM2DO und den Lehrerfortbildungen bietet die Internetseite: www.wacker.com/schulversuchskoffer .

Kontakt

Wacker Chemie AG
Public Affairs
Joachim Zdzieblo

Tel. +49 89 6279-1165
E-Mail joachim.zdzieblo@wacker.com

Nachricht senden