Presseinformationen - Wacker Chemie AG


Presseinformationen

PAPERCON 2015: WACKER stellt neues Bindemittel für die Karton- und Verpackungsindustrie vor

München / Georgia, 19.04.2015

Der Münchner WACKER-Konzern stellt auf der diesjährigen PaperCon ein neues Bindemittel für beschichtete Papp- und Verpackungsanwendungen vor: VINNAPAS® EF 104 ist eine Vinylacetat-Ethylen-Copolymer (VAE)-Dispersion und wurde speziell für Beschichtung von Pappoberflächen entwickelt. Das Bindemittel ist einfach zu handhaben und sorgt für eine gute Druckqualität auf beschichteter Pappe. Zudem entspricht die Dispersion gängigen Bestimmungen für Lebensmittelkontakt. VINNAPAS® EF 104 eignet sich damit ideal für Beschichtung von Verpackungen aus Pappe, beispielsweise für Müslipackungen, Tiefkühlwaren, Parfümschachteln oder Pharmaprodukte. Die PaperCon findet vom 19. bis 22. April 2015 in Atlanta, Georgia (USA), statt.

Farbraummessung
Farbraummessung eines Druckabzugs auf beschichteter Pappe: Das neu entwickelte VINNAPAS® EF 104 sorgt im Endprodukt für ein ausgezeichnetes Druckbild und eignet sich damit ideal für Beschichtungen im Offset-, Tief- und Flexdruck für farbenfrohe Verpackungen aus Pappe, etwa für Pflege- und Pharmaprodukte oder Lebensmittel- und Getränkeverpackungen.

Das neue VINNAPAS® EF 104 wurde für anspruchsvolle Pappbeschichtungen entwickelt, speziell für hochwertige bedruckte Verpackungen. Dank einer innovativen Polymeranpassung bietet erstmals ein auf Vinylacetat-Ethylen-Copolymeren (VAE) basierendes Bindemittel eine Bandbreite an Produkteigenschaften, die bisher nur mit Alternativsystemen erreichbar waren.

VINNAPAS® EF 104 sorgt für gut satinierten Papierglanz, Helligkeit und hohe Deckkraft. Mit dem neuen Bindemittel beschichtete Oberflächen ermöglichen ein klares, scharfes Druckbild mit leuchtenden Farben und gutem Farbglanz. Das Produkt überzeugt durch außerordentliche Nass- und Trockenfestigkeit – kritische Faktoren für gute Druckqualität und Verarbeitung von beschichtetem Papier und Karton. Daneben zeigt VINNAPAS® EF 104 eine mit alternativen Bindemitteln wie Styrol-Acrylat- und Styroal-Butadien-Latizes vergleichbare Rheologie. Zudem lässt sich das neue Produkt einfach in Farbbeschichtungen formulieren und mit gängigen Methoden zur Papierbeschichtung verarbeiten.

Ein weiterer Vorteil: VINNAPAS® EF 104 entspricht zahlreichen rechtlichen Bestimmungen für Lebensmittelkontakt, beispielsweise der US-amerikanischen Food & Drug Administration (FDA 21 C.F.R § 175.300), der Verordnung Nr. 10/2011 der europäischen Kommission oder des Bundesinstituts für Risikobewertung (BfR).

„Unser neues Bindemittel VINNAPAS® EF 104 verfügt über ausgezeichnete Produkteigenschaften und ergänzt so unserer breites Portfolio für Papier- und Verpackungsanwendungen“, erklärt Rob Cuscino, Marketing Manager bei WACKER POLYMERS. „Bisher kamen zur Beschichtung hochwertiger Pappe vor allem Acrylat-basierte Bindemittel zum Einsatz – das neue VINNAPAS® EF 104 bietet hier nun eine VAE-basierte Alternative.“

VINNAPAS® EF 104 eignet sich daher perfekt für hochwertige beschichtete Papier- und Kartonverpackungen mit einem breiten Anwendungsspektrum: Von gehobenen Faltschachteln für Pflege- und Pharmaprodukte bis hin zu bedruckter Pappe für farbenfrohe Verpackungen für Nahrungsmittel und Getränke.

Besuchen Sie WACKER auf der PaperCon 2015 am Stand 932.

Kontakt

Wacker Chemie AG
Presse und Information
Nadine Baumgartl

Tel. +49 89 6279-1604
E-Mail nadine.baumgartl@wacker.com
Nachricht senden