Presseinformationen - Wacker Chemie AG


Presseinformationen

Abrafati 2019: WACKER stellt polymere Bindemittel und Silicone für Beschichtungen, Kleb- und Dichtstoffe vor

São Paulo, 01.10.2019

WACKER präsentiert auf der Abrafati 2019 neue polymer- und siliconbasierte Produkte zur Herstellung von Beschichtungen, Kleb- und Dichtstoffen. Unter anderem zeigt der Konzern eine Technologie zur Formulierung von Wandfarben in Pulverform, Polymerdispersionen für Bitumenbeschichtungen und Bindemittel für mineralische Glättungsputze. Im Mittelpunkt stehen außerdem ein neues Siliconharz-Bindemittel für Fassadenfarben sowie eine silanbasierte Schutzbeschichtung für Beton- und Fließestrichböden. Die Abrafati ist die größte Messe für Farben und Beschichtungen in Lateinamerika und findet vom 1. bis 3. Oktober in São Paulo, Brasilien, statt.

Paint containing NEXIVA® in powder form (left) and redispersed with water (right).
Mit dem sprühgetrockneten polymeren Bindemittel von WACKER lässt sich Wandfarbe in Pulverform herstellen. (Foto: Wacker Chemie AG)

Auf der Abrafati stellt WACKER zum ersten Mal in Lateinamerika Dispersionspulver zur Herstellung biozidfreier Wandfarben vor. Die meisten Farben werden auf Basis von wasserbasierten Bindemitteln oder Rohstoffen hergestellt. Wasser begünstigt die Entstehung von Keimen und Bakterien, weshalb der Farbe bei der Formulierung häufig Biozide hinzugefügt werden.

Mit den neuen sprühgetrockneten polymeren Bindemitteln auf Basis von Vinylacetat-Ethylen (VAE) lassen sich Wandfarben in Pulverform herstellen. Die Technologie kommt ohne den Zusatz von Bioziden aus und bietet entscheidende Vorteile bei Transport und Lagerung der Farbe, da sie erst vor Gebrauch durch Zugabe von Wasser redispergiert werden kann. Die Farbe weist einen sehr niedrigen Gehalt an flüchtigen organischen Verbindungen (<1 g/l) auf und erfüllt die Anforderungen der wichtigsten Umweltzeichen. Darüber hinaus benötigen diese Farben keine organischen Lösungsmittel, Weichmacher oder Filmbildehilfsmittel und sind geruchsarm. Die Polymere sorgen für eine gute Haftung und Streichbarkeit sowie eine hohe Deckkraft und Nassabriebbeständigkeit der Farbe.

WACKER-Laborantin prüft die Deckkraft der Farben.
Eine WACKER-Laborantin prüft die Deckkraft der Farben. (Foto: Wacker Chemie AG)

Zuverlässiger Fassadenschutz mit neuem Siliconharzbindemittel

Experten sind sich einig: Fassadenanstriche, die mit Siliconharzemulsionen formuliert sind, schützen Fassaden am effizientesten gegen Feuchtigkeit. Ausschlaggebend ist das dreidimensionale Netzwerk, das Siliconharze mit dem mineralischen Untergrund verbindet. Diese Verbindung ist nicht nur extrem wasser- und schmutzabweisend, sondern auch atmungsaktiv, weil wasserdampfdurchlässig. Dadurch ist die Fassade einerseits vor Schlagregen und Feuchtigkeit geschützt, andererseits bleibt sie auch von innen trocken. Siliconharzfarben vereinen somit die Vorteile von mineralischen und polymergebundenen Beschichtungen.

Auf der diesjährigen Abrafati stellt WACKER erstmals das Bindemittel SILRES® BS 6042 vor. Es enthält eine neuartige Siliconharzemulsion, welche die Formulierung schnell trocknender, äußerst langlebiger und schmutzresistenter Fassadenanstriche ermöglicht. Die wasserbasierende Emulsion enthält keine organischen Lösemittel. Aus diesem Grund eignet sie sich für Ökosiegel taugliche Farbformulierungen. SILRES® BS 6042, das speziell für den lateinamerikanischen Markt entwickelt wurde, erlaubt außerdem die Formulierung von Putzen und Fassadenanstrichen mit hohem Festkörperanteil. Dank pigmentverträglicher Eigenschaften lassen sich hochwertige Siliconharzfarben ohne großen Aufwand herstellen.

Das polymere Bindemittel VINNEVA® verbessert die Eigenschaften von Bauwerksbeschichtungen, die auf Bitumen basieren und sorgt dafür, dass die Beschichtungen exzellent auf Beton, Ziegelsteinen und Zement haften. (Foto: Wacker Chemie AG)

Polymerdispersion für Bitumenbeschichtungen

Mit VINNEVA® präsentiert WACKER auf der Abrafati Polymerdispersionen für Bitumenbeschichtungen. Polymere machen Bitumenemulsionen flexibler und widerstandsfähiger gegenüber mechanischen Belastungen aller Art. Die Bindemittel verbessern die Eigenschaften der Bitumenemulsionen und sorgen dafür, dass die Beschichtungen exzellent auf Beton, Ziegelsteinen und Zement haften. Außerdem schützt mit VINNEVA® modifiziertes Bitumen Dächer und Keller besonders gut vor eindringendem Wasser.

Bindemittel für mineralische Glättungsputze

Auf der Abrafati stellt WACKER auch eine Anwendung für Innen- und Außenputze vor. Um besonders feine, dünne und glatte Oberflächen zu erzielen, wird häufig ein Glättungsputz aufgetragen, der aus Zement, polymeren Bindemitteln, Füllstoffen und verschiedenen Additiven besteht. VINNAPAS® Dispersionspulver auf Basis von Vinylacetat-Ethylen (VAE) verbessert die Eigenschaften des Glättungsputzes: Es sorgt für eine bessere Haftung auf dem Mauerwerk, Beton oder den Dämmplatten und für eine höhere Flexibilität. Die Polymere ermöglichen außerdem für eine gute Verarbeitbarkeit und ausgezeichnete Witterungsbeständigkeit.

WACKER_SILRES
WACKER präsentiert ein neues Bindemittel für die Imprägnierung zementgebundener Untergründe. Tests zeigen, dass SILRES® BS 6920 solche Substrate auch vor hartnäckigen Verunreinigungen effektiv schützt. Rotwein, Kaffee oder Öl lassen sich auch nach Stunden ohne Fleckenbildung abwischen. (Foto: Wacker Chemie AG)

Lösungen für schmutzabweisende Oberflächen

Für schmutzabweisende Oberflächen präsentiert WACKER die Dispersion PRIMIS® SAF 9000 und das Anti-Graffiti-Wirkstoffkonzentrat SILRES® BS 710. Die Dispersion PRIMIS® SAF 9000 ist durch ihre spezielle Zusammensetzung ölabweisend und hydrophob zugleich und schützt so Wandfarben vor vielen unterschiedlichen Flecken – von Kaffee über Rotwein bis hin zu Buntstiften. SILRES® BS 710 ist ein einkomponentiges Wirkstoffkonzentrat, das vor unliebsamen Graffiti-Attacken schützt. Das flüssige Silicon bildet nach dem Auftrag auf der Fassade einen permanenten, elastischen Schutzfilm, auf dem Sprühlacke, Farben und Aufkleber keinen Halt finden. Graffiti können einfach mit Wasser abgewaschen werden können. Auch angeklebte Poster oder Plakate lassen sich problemlos entfernen.

Alternatives Bindemittel für Beton- und Estrichbeschichtung

Hervorragenden Schutz für stark beanspruchte Beton- und Fließestrich-böden bietet das auf der Alphasilan-Technologie beruhende Bindemittel SILRES® BS 6920. Es dringt dank niedriger Viskosität tief in die Poren zementgebundener Böden ein und füllt diese komplett aus. Auf der Oberfläche bildet sich ein glänzender, abriebfester Film, der den Untergrund zuverlässig vor Fleckbildung und Schmutz bewahrt. Selbst hartnäckige Flecken, die erst im Lauf des Tages entfernt werden, hinterlassen keine bleibenden Verunreinigungen.

Kleb- und Dichtstoffe mit neuen Eigenschaften

Moderne Kleb- und Dichtstoffe werden immer häufiger eingesetzt – in der Baubranche genauso wie im Transportwesen oder in der Energiewirtschaft. Silanterminierte Polymere von WACKER besitzen neben hoher Reißfestigkeit, Flexibilität und Witterungsbeständigkeit eine gute Verarbeitbarkeit und ermöglichen einen erhöhten Durchsatz bei der Herstellung von Klebstoffen. Damit erfüllen sie wichtige Anforderungen, welche Hersteller und Anwender heute an moderne Kleb- und Dichtstofftechnologien stellen.

Auf der diesjährigen Abrafati stehen vor allem GENIOSIL® XB und GENIOSIL® XT im Fokus. GENIOSIL® XB eignet sich zur Formulierung von Hochleistungsklebstoffen, die hohe Zugscherfestigkeitswerte besitzen sollen. GENIOSIL® XT ergibt wiederum hochelastische und extrem weiterreißfeste Formulierungen. Diese Eigenschaften werden, anders als bei vielen polyurethanbasierten Produkten, ohne Lösemittel und Isocyanaten und ohne den Einsatz von Zinnkatalysatoren erzielt.

Fachvorträge auf der Abrafati

Interessierten Messebesuchern stellt WACKER im Forum der Abrafati folgende Themen in rund 40-minütigen Vorträgen ausführlicher vor:

  • Bindemittel für den Schutz mineralischer Fußböden: SILRES® BS 6920 (1. Oktober um 10.45 Uhr Ortszeit)

  • Biozidfreie Wandfarben in Pulverform: (2. Oktober um 14.30 Uhr Ortszeit)

  • Dispersion für schmutzabweisende Oberflächen: PRIMIS® SAF 9000 (3. Oktober um 13.00 Uhr Ortszeit)

Besuchen Sie WACKER auf der Abrafati 2019 am Stand 52.

Kontakt

Wacker Chemie AG
Presse und Information
Nancy Stollberg

Tel. +49 89 6279-1639
E-Mail nancy.stollberg@wacker.com
Nachricht senden