Wacker Chemie AG


Faszination Chemie

Das WACKER Audiomagazin

Einmal im Monat erfahren Sie in unserem Podcast "Faszination Chemie" wie Chemie für perfekt funktionierende Produkte in allen Bereichen unseres Lebens sorgt.

Nachhaltigkeit

Die Ressource Erdöl ist endlich. Auch deshalb sucht die chemische Industrie nach neuen Rohstoffen. Kunststoffe lassen sich zum Beispiel auch aus Pflanzen herstellen. Attraktiv werden sie aber erst, wenn Additive aus der VINNEX®-Produktreihe von Wacker zugesetzt werden. Erst dann werden die Eigenschaften von Biokunststoffen so gut wie die von erdölbasierten Materialien. Und auch Probleme mit der Verarbeitung sind dank dieser Additive lösbar.

Mehr zum Thema

Elastomers & Plastics Nachhaltigkeit

Bauteile und Baustoffe aus Gips haben viele Vorteile: Sie sind umweltfreundlich herzustellen und schnell und kostengünstig zu verarbeiten. Doch muss Gips hydrophobiert werden, wenn er in Feuchträumen eingesetzt wird.
Dazu hat WACKER nun mit SILRES® BS Pulver S einen Wirkstoff im Programm, der dies effizienter und zuverlässiger leistet als die bisher genutzten.

Mehr zum Thema

Coatings & Paints Construction Nachhaltigkeit

Wellenkraftwerke könnten mehr Energie produzieren als die Menschheit heute verbraucht. Eines der größten Probleme dabei: Bei Stürmen müssen die Materialien enormen Kräften standhalten – und das schaffen nur ganz wenige. Eine hauchdünne ELASTOSIL®-Silikonfolie von WACKER ist so ein Kandidat. Sie wird gerade in einer Versuchsanlage getestet – und hat enormes Potenzial.

Mehr zum Thema

Energie Elastomers & Plastics Nachhaltigkeit

Über eine Milliarde Autos fahren auf den Straßen der Welt, Tendenz steigend. Allein in Europa stammt ein Viertel der Kohlendioxid-Emissionen aus dem Verkehr. Ökologische Mobilitätskonzepte werden daher immer wichtiger. Hybridantriebe können helfen, die Emissionen zu senken. In diesen Antrieben kommen auch verschiedenste Produkte von WACKER zum Einsatz.

Mehr zum Thema

Automotive & Transport Energie Nachhaltigkeit Adhesives & Sealants

Aus Sonne oder Wind erzeugter Strom wird häufig über Erd- oder Seekabel ins Netz eingespeist. Diese zu verlegen ist aufwändiger und teurer, als herkömmliche Freileitungen zu bauen. Auch dank der leitfähig modifizierten Siliconelastomere der Marke POWERSIL® funktionieren solche Kabel jahrzehntelang störungsfrei.

Mehr zum Thema

Energie Elastomers & Plastics Nachhaltigkeit