ELASTOSIL ® Film - Wacker Chemie AG


ELASTOSIL® Film

Elektroaktive Polymere (EAP) mit Siliconfilm


Innovative stretch sensors with ELASTOSIL® FILM

ELASTOSIL® Film Siliconfolie ist eine vollkommen neuartige Entwicklung von WACKER. Der hauchdünne, hochpräzise Film aus vernetztem Siliconkautschuk ist in verschiedenen Schichtdicken von 20 μm bis 400 μm als Rollenware erhältlich, wird unter Reinraumbedingungen und komplett ohne Lösemittel hergestellt. Aktuell wird die Technologie im Rahmen eines vom deutschen Bundesministerium für Bildung und Forschung geförderten Verbundprojekts zur Marktreife entwickelt.

ELASTOSIL® Siliconfolie eignet sich hervorragend als dielektrische Präzisionsschicht in innovativen und zukunftsweisenden Elektronikanwendungen, die sogenannte EAP (Elektro Aktive Polymere) verwenden – beispielsweise Aktoren, Generatoren und intelligente Sensoren. So können beispielsweise Kraftwerke realisiert werden, die Energie aus Meereswellen abschöpfen.

Wegen ihrer silicontypischen Eigenschaften eignet sich die Folie auch für den Einsatz in der Gastrennung und verschiedensten anderen industriellen Anwendungen.

Intelligente Sensoren messen Kapazitätsänderungen und erfassen somit Dehn- und Druckbewegungen. Da diese Sensoren aus ELASTOSIL® Folie extrem dünn und flexibel sind, eignen sie sich perfekt für Anwendungen im Bereich intelligente Textilien und Erfassung von Körperbewegungen in Medizin, Sport und Life Stye.

Bauteile aus ELASTOSIL® Folie und flexiblem Elektrodenmaterial können im Bereich Aktorik eingesetzt werden und bieten im Vergleich zu konventionellen Technologien erhebliche Energie- und Gewichtseinsparpotentiale. Anwendungsbereiche sind unter anderem: Ventile, Pumpen, Relais, künstliche Muskeln, Greifer und Soundsysteme.

Im umgekehrter Funktionsweise zur Aktorik können Bauteile aus ELASTOSIL® Folie und flexiblem Elektrodenmaterial auch dazu verwendet werden mechanische Arbeit in elektrische Energie umzuwandeln. Dies ermöglicht neuartige Formen der umweltfreundlichen Energiegewinnung zum Beispiel in Gezeitenkraftwerken.