Holzbeschichtungen - Wacker Chemie AG


Holzbeschichtungen

Der Baustoff Holz hat viele Vorteile: Er ist ein nachwachsender Rohstoff, leicht zu verarbeiten mit angenehm natürlichem Aussehen und Griff. Allerdings ist Holz sehr wetterempfindlich, wenn es im Außenbereich eingesetzt wird. Besonders Wasser setzt ihm sehr zu. Durch das Aufnehmen und Abgeben von Wasser quillt das Holz erst auf und schrumpft dann wieder, was zu massiven Oberflächenschäden führt. Zudem beschleunigt Wasser stark den Verrottungsprozess.

Herkömmliche Holzschutzmittel wie wasserabweisende Imprägnierungen und Lacke nutzen sich leider mit der Zeit ab.

Aus diesem Grund hat WACKER SILRES®WH für die Hydrophobierung von Holz entwickelt – ein funktionales, flexibles Siliconharz, das speziell für den Holzschutz entwickelt wurde. Es bietet lang anhaltenden Schutz für Holz, indem die aufgenommene Wassermenge sehr gering gehalten wird. Selbst nach jahrelanger Bewitterung bieten die ausgezeichnete Atmungsaktivität und der bewährte Abperleffekt von SILRES® zuverlässigen Schutz.

Holz, das mit SILRES® WH behandelt wurde, nimmt deutlich weniger Wasser auf – und das ändert sich selbst nach 4.000 Stunden QUV-Bewitterung nicht.

Häufig gestellte Fragen

Wie verwende ich SILRES® WH?
SILRES® WH wird normalerweise im Verhältnis 1:4 bis 1:9 mit Wasser verdünnt und dann direkt auf das Holz aufgetragen. SILRES® WH kann auch unverdünnt wasserbasierenden Holzlasuren in einer Konzentration von bis zu drei Prozent beigemengt werden.

Kann bei Verwendung von SILRES® WH der Einsatz von Bioziden reduziert werden?
Ja. Die Verwendung von SILRES® WH bietet lang anhaltenden Schutz vor Wasser und vor den dadurch entstehenden Schäden. Das ermöglicht einen reduzierten Einsatz von Bioziden, insbesondere Fungiziden. Viele Biozide werden dadurch sogar überflüssig.

Kann Holz nach der Imprägnierung mit SILRES® WH gestrichen werden?
Mit SILRES® WH behandeltes Holz kann grundsätzlich gestrichen werden, wenn man das mit dem Substrat imprägnierte Holz erst etwas verwittern lässt. Eines sollte man jedoch nicht vergessen: Glatte Holzoberflächen werden nur einen Teil des Silicons absorbieren – der Rest verbleibt auf der Oberfläche. Demzufolge kann, insbesondere bei hochkonzentrierten Holzschutzmitteln, die Farbhaftung eingeschränkt und der Farbverlauf beeinträchtigt werden. Aus diesem Grund sollte SILRES® WH nicht als Primer eingesetzt werden.

Wird der Abperleffekt sofort sichtbar sein?
Ja, aber der Abperleffekt wird am sichtbarsten werden, nachdem die behandelte Oberfläche eine Zeit lang den Elementen ausgesetzt worden ist. Mit SILRES® WH wird der Abperleffekt jedoch für einen ungewöhnlich langen Zeitraum sichtbar sein.

Verhindert SILRES® WH die Vergrauung von Holz?
Nein. SILRES® WH verhindert die Vergrauung nicht, da diese durch UV-Strahlung verursacht wird und transparente Silicone die UV-Strahlung durchlassen. SILRES® WH trägt jedoch dazu bei, dass das Holz gleichmäßig vergraut.

STANDORTAUSWAHL

Bitte wählen Sie für optimale Produktempfehlungen Ihren Standort aus.

global