Interview mit Christine Zugsberger - ehemalige Auszubildende Elektronikerin für Automatisierungstechnik - Wacker Chemie AG


Interview mit Christine Zugsberger - ehemalige Auszubildende Elektronikerin für Automatisierungstechnik

Ausbildung zur/zum Elektronikerin für Automatisierungstechnik
Dauer der Ausbildung 3 ½ Jahre
Nötiger Schulabschluss Mind. guter qualifizierender Mittelschulabschluss
Wo befindet sich die Schule? Altötting
Aufgaben/Tätigkeiten in der Firma Bauteile montieren, prüfen und instand setzen; Daten erfassen, übertragen und verarbeiten; Abläufe steuern und regeln; Fehler suchen und Störungen beheben; Betriebliche Vorgaben einhalten
Wie hoch ist der Verdienst? Derzeit ca. 860,- € – 1066,- € brutto je nach Ausbildungsjahr
Übernahmechancen gut
Wie bist Du auf die Ausbildungsfirma gekommen? Auf die Firma bin ich durch meinen Vater und meine Schwester aufmerksam geworden. Endgültig entschieden habe ich mich während eines Schulpraktikums.
Wie weit ist Dein Arbeitsweg? ca. 7 km
Wie kommst Du in die Arbeit? Mit dem Auto oder Bus
Warum die Ausbildung genau bei dieser Firma? Aufgrund der guten Zusammenarbeit und dem guten Klima zwischen Mitarbeitern, zudem auch wegen der guten Übernahmechancen und der guten theoretischen und praktischen Ausbildung im BBiW
Was gefällt Dir in der Ausbildung am besten? Sympathische Mitarbeiter und Ausbilder, Spaß an der Ausbildung und das große Vertrauen, das die Ausbilder uns Azubis entgegen bringen
Gibt es in der Firma etwas Besonderes für Azubis? Die JAV (Jugend und Auszubildenden Vertretung), an die man sich bei einem Problem wenden kann.

Allgemeines, ausführliches Fazit von der Ausbildung: Die Ausbildung ist super! Auch als Frau wird man ernst genommen und es wird sehr viel Wert darauf gelegt, dass sich jeder wohlfühlt. Die Azubis werden gut gefördert, doch nicht überfordert. Freundlichkeit und Respekt sind hier Standard.

IHR ANSPRECHPARTNER

Standort Burghausen
Sarah Schöfberger
Tel.: +49 8677 83-2004
Nachricht senden