Duale Ausbildung erster Klasse - Wacker Chemie AG


Duale Ausbildung erster Klasse

Wie bekommt man 650 Spezialisten für ein neues Polysilicium-Werk im ländlichen Tennessee? Man bildet sie aus. In Kooperation mit dem Chattanooga State Community College rief WACKER ein Ausbildungszentrum ins Leben und investierte bisher drei Millionen US-Dollar in das Projekt.


„Ohne das Institut hätten wir es nicht geschafft, unseren Personalbedarf zu decken“, verrät WACKER HR-Chefin Dr. Erika Burk. Gemeint ist das WACKER INSTITUTE am Chattanooga State Community College, das seit dem Herbstsemester 2011 Chemikanten, Anlagenelektroniker und Mechaniker für den neuen WACKER Polysilicium-Standort in Charleston (Tennessee) ausbildet. Bis zur vollen Ausbaustufe sollen dort 650 neue Hightech-Jobs entstehen.

Praxisnahe, zertifizierte Ausbildung

Das Erfolgsrezept des WACKER INSTITUTEs: Die Auszubildenden wechseln regelmäßig zwischen Unterrichtsraum und On-the-Job-Training.

Das WACKER INSTITUTE bringt das in Deutschland erfolgreiche duale Bildungssystem nach Tennessee. Während der rund zwei Jahre dauernden Ausbildung wechseln sich Unterrichtseinheiten im Klassenzimmer mit dem Erwerb praktischer Fähigkeiten an der Maschine oder im Werkslabor ab.

Bei den Amerikanern, die nur College-Abschlüsse oder On-the-Job-Trainings kennen, ist das Interesse an einer fundierten dualen Ausbildung groß. Im ersten Jahr sichteten Dr. Erika Burk und ihr Team rund 10.000 Bewerbungen. Ende 2015 hatten die ersten 200 Auszubildenden ihr Abschlusszeugnis in der Tasche. Die meisten fanden bei WACKER in Charleston oder einem der benachbarten Unternehmen einen Arbeitsplatz.

„Ein durchschlagender Erfolg“

2013 wurde das WACKER INSTITUTE mit dem Bellwether Award als bestes Programm zur Qualifizierung von Arbeitskräften in den USA ausgezeichnet.

Das WACKER INSTITUTE fand weit über die Grenzen Tennessees hinaus Beachtung. Das gemeinsam mit dem Chattanooga State Community College ins Leben gerufene Institut durfte sich bereits 2013 über den „Bellwether Award“ in der Kategorie „Workforce Development“ freuen. „Das WACKER INSTITUTE ist ein durchschlagender Erfolg“, weiß auch Leiter Dr. George Graham, „was wir hier geschaffen haben, unterscheidet sich fundamental vom amerikanischen System, das keine Lehre kennt.“