Nahe am Kunden - Wacker Chemie AG


Wir sind WACKER

Nahe am Kunden

Von allen Mitarbeitern im Stuttgarter Vertriebsbüro von WACKER ist Sigrid Mistele am längsten dabei: 20 Jahre. Zu ihren Kunden gehören zahlreiche große und kleinere Unternehmen der Bauindustrie.

Sigrid Mistele, hier mitten in Stuttgart, kann ein Lied singen von den Anforderungen der Bauindustrie.

Sigrid Mistele singt gerne. Seit vielen Jahren ist sie Mitglied in einem Chor, intoniert dort Lieder von Mozart, Bach und anderen Klassikern. Sie kann aber auch ein Lied singen von den Problemen der Bauindustrie. Wenn ganz schnell ein bestimmter Putz gebraucht wird, ein perfekter Fliesenkleber oder ein anderes Produkt, das Dispersionen und Dispersionspulver enthält – dann sorgt Sigrid Mistele dafür, dass der Kunde schnell und perfekt bedient wird.

Natürlich tut sie das nicht allein. „Ich bin der Innendienst“, sagt sie, „aber wir sind ein Dreierteam, zu dem noch ein Fachverkäufer und ein Techniker gehören.“ Der Fachverkäufer, der offiziell Sales Manager heißt, berät die Kunden. Der Techniker sucht direkt vor Ort beim Kunden nach Lösungen zu den individuellen Fragen des Auftraggebers.

Und Sigrid Mistele bearbeitet schließlich die Aufträge und stellt sicher, dass sie zügig abgewickelt werden. „Die Baubranche ist sehr wetterabhängig“, erzählt sie, „da müssen wir oft in drei oder vier Tagen liefern. Zum Glück hat unsere Logistik in Burghausen in den letzten Jahren viele Neuerungen eingeführt, so dass heute alles schneller als je zuvor über die Bühne geht.“

Insgesamt arbeiten in der Stadtmitte von Stuttgart 18 Wackerianer im Vertriebsinnendienst. Die Sales Manager werden vom Homeoffice aus aktiv. Dadurch sind sie ebenso wie die Techniker ganz nahe am Kunden. Statt eines anonymen Callcenters gibt es feste und regionale Ansprechpartner. Auch Sigrid Mistele kennt viele ihrer Kunden in Süddeutschland, Österreich und der Schweiz persönlich.

In ihren 20 Jahren bei WACKER hat die 53-Jährige nie daran gedacht, die Firma zu wechseln. Wozu auch? „Ich fühle mich wohl bei WACKER und freue mich, dass meine Arbeit geschätzt wird“, sagt sie. WACKER will sie bis zur Rente treu bleiben, denn: „Was gibt es Schöneres, als für meine Kunden das perfekte Produkt und erstklassigen Service zu bieten?“