Industrielle Holzbeschichtungen

WACKER bietet verschiedene hochspezialisierte Lösungen für die industrielle Holzbeschichtung.

Decklacke in Kombination mit Nitrocellulose, Shellac oder anderen Harzen

VINNOL® Vinylchlorid Co- und Terpolymere verbessern wichtige Eigenschaften industrieller Holzbeschichtungslösungen – insbesondere wenn sie in Decklacken in Kombination mit Nitrocellulose, Shellac oder anderen Harzen verwendet werden. VINNOL® Lackharze bieten sehr guten Holzschutz und erhalten dabei die natürliche Maserung.

Vorteile:

  • verbesserte chemische Beständigkeit
  • erhöhte Flexibilität
  • verbesserte Schlagzähigkeit
  • verbesserte Farbbeständigkeit
  • weniger Ausblutungen

Holzdecklacke für Außenanwendungen

SILRES® Intermediates mit Methoxy- und Hydroxy-Funktionen dienen zur Modifizierung von organischen Bindemitteln und sorgen bei Decklacken für den Außenbereich für Witterungsbeständigkeit.

Lösemittelbasierende und lösemittelfreie UV-Systeme

HDK® pyrogene Kieselsäure dient zur Rheologiesteuerung und zur Verbesserung des Antisedimentationsverhaltens.