Unser System hat erkannt, dass Sie aus USA kommen aber die aktuelle Ländereinstellung Spanien ist. Wollen Sie dennoch Ihr Land ändern?

Verbundwerkstoffe & Molding Verarbeitung von und Spritzgießen mit Flüssigsiliconkautschuk (LSR)

USA (ADRIAN, ALLENTOWN, DALTON)
Präsenztraining

Seminarbeschreibung

In diesem Kurs erhalten Sie einen Überblick über die Verarbeitung von und das Spritzgießen mit Flüssigsiliconkautschuk.

Voraussetzungen

Grundkenntnisse in Chemie

Themen

  • LSR-Formulierung und Nutzenversprechen
  • Überlegungen zum Werkzeug
  • Überlegungen zur Verarbeitung
  • Nutzenversprechen
  • Kriterien für die Auswahl geeigneter Maschinen

Ziele

Dieser Kurs ist eine Kombination aus Präsenzschulungen und Praxisübungen. Sie werden die funktionellen Eigenschaften und konstruktiven Vorteile von Flüssigsiliconkautschuk bei der Herstellung von Gummiformteilen sowie beim Umspritzen von Kunststoffteilen kennen und schätzen lernen.

Zielgruppe

Empfohlen für Projektleiter, Projektingenieure, Designer und Hersteller von Formteilen sowie andere Personen, die sich in den Bereichen Flüssigsiliconkautschuk und Spritzguss weiterbilden möchten.

Möglicher Trainingsort

Adrien

Seminarsprache

Englisch

Teilnahmegebühr (incl. MwSt.)

0.00 EUR

Anzahl der Teilnehmer

5 - 8

Trainer

Scott Richardson

Herr Richardson kam 1991 zu WACKER, nachdem er zuvor für die Aeroquip Corporation und für Callaway Golf tätig gewesen war. Derzeit arbeitet er als Anwendungstechniker mit Spezialisierung auf Elastomere im Bereich Healthcare. Herr Richardson hat einen MBA-Abschluss vom Baker College und einen B.Sc.-Abschluss in Chemie von der Michigan State University. Nach seinem Einstieg bei WACKER war er Bereichsleiter der Qualitätssicherung Elastomere. Daneben war er als Chefchemiker für den Bereich Dichtstoffe und als Verfahrensingenieur tätig.

Norman Riley

Seit dem Beginn seiner Karriere bei WACKER im Jahr 1984 war Norman Riley in den darauffolgenden 31 Jahren in technischen Funktionen für Unternehmen wie WACKER, Applied Silicone, Rhodia, Inc. und Bluestar Silicones tätig. 2015 kehrte er als Anwendungstechniker für Siliconkautschuk zu WACKER zurück und übernahm die Verantwortung für anwendungstechnische Services und Schulungen für Hersteller und Anwender von Siliconkautschuk sowie für die Formulierung und Anwendungsentwicklung für Flüssig- und Festsiliconkautschuke. Herr Riley studierte an der California Lutheran University und hat einen B.A.-Abschluss in organischer Chemie.