Unser System hat erkannt, dass Sie aus USA kommen aber die aktuelle Ländereinstellung Deutschland ist. Wollen Sie dennoch Ihr Land ändern?

Außenfarben

For exterior paints, WACKER offers solutions based on silicone chemistry, organic chemistry and the combination of both.
Exterior Paints
Our silicone-based masonry water repellents provide the most effective protection against moisture decay by forming an extremely stable, and thus highly durable, three-dimensional silicone resin network, which repels liquid water but is permeable to water vapor.
Our VAE co- and terpolymer dispersions are an attractive alternative to conventional acrylic and styrene acrylic systems for outdoor applications allowing to formulate paints that extend the longevity of houses by protecting the substrate.

Im Bereich Außenfarben bietet WACKER Produkte an, die auf Siliconchemie, organischer Chemie oder einer Kombination aus beiden basieren.

Unsere siliconbasierten, wasserabweisenden Beschichtungen bieten effektivsten Schutz gegen Feuchtigkeitsschäden, indem sie ein äußerst stabiles und dauerhaftes dreidimensionales Siliconharznetzwerk bilden, das wasserabweisend, aber dennoch dampfdurchlässig ist.

Unsere VAE-Co- und Terpolymerdispersionen stellen für Außenanwendungen eine attraktive Alternative zu herkömmlichen Acrylat- und Styrol-Acrylat-Systemen dar.

SILRES® BS Siliconharze werden als Bindemittel oder Additive für unterschiedliche Farben eingesetzt. Siliconharzfarben auf Basis von SILRES® BS Bindemitteln kombinieren die Vorteile von Emulsions- und Silikatfarben: Sie sind zugleich wasserabweisend und dampfdurchlässig.

Vorteile:

  • geringe Wasseraufnahme
  • hohe Dampfdurchlässigkeit
  • geringe Schmutzaufnahme
  • Kratzfestigkeit
  • Fleckenschutz

Bei der Formulierung von Außenfarben auf Basis der VAE-Dispersion zeichnet sich das Ergebnis im Vergleich zu herkömmlichen Styrol-Acrylat-Farben durch eine hervorragende Farbstabilität aus. Nach sechs Wochen UV-Einwirkung ist der oben abgebildete Farbton der Beschichtung auf VINNAPAS® VAE-Basis deutlich näher am Original als das der Styrol-Acrylat-Farbe.

Mit VINNAPAS® Dispersionen formulierte Außenfarben bieten eine hervorragende Balance aus Umweltverträglichkeit und Leistung. Sie lassen sich sowohl als separates Bindemittel als auch in Mischungen für unterschiedlichste Außenanwendungen wie Fassadenbeschichtungen oder Wandfarben nutzen.

Vorteile:

  • gute Wasserbeständigkeit
  • hohe mechanische Festigkeit für eine lange Haltbarkeit
  • Schutz vor Ausblühungen
  • Beständigkeit gegen alkalische Hydrolyse
  • geringe Entflammbarkeit
  • hervorragendes Verhalten bei Außenbewitterung
  • geringer Lösemittelbedarf
  • geringe Formaldehyd-Werte

Die Abbildung illustriert den Effekt von PRIMIS® SAF 9000 als Co-Bindemittel in verschiedenen Formulierungen (Bindemittel-Anteil: 80/20; Fassadenbeschichtung mit 4% blauen Farbpigmenten) nach 14 Tagen Härtungsphase. Das Erscheinungsbild wird auf einer Skala von 0 bis 12 bewertet. Geringere Werte entsprechen einem besseren Erscheinungsbild. Bei der Bewertung der Ablaufspurbreite entsprechen geringere Werte einem besseren Ergebnis.

PRIMIS® umfasst verschiedene Bindemittel, Co-Bindemittel sowie hocheffektive Additive für die Formulierung innovativer, hochwertiger Außenfarben. Dank der überragenden Eigenschaften der PRIMIS® Produkte lassen sich damit Formulierungen mit einzigartigen Eigenschaften entwickeln, die anders kaum realisierbar sind.

Einige Vorteile:

  • Geringe Schmutzaufnahme
  • Hervorragende Farbstabilität
  • Geringe Emulgatoren-Auswaschungen (Ablaufspuren)
  • Sofortiger Regenschutz

Direkter Vergleich unter Laborbedingungen: Nach sechs Stunden Trocknungsdauer wird die Prüfoberfläche beregnet. Der herkömmliche Putz (rechts) hält dem Wasser nicht stand, wohingegen der mit PRIMIS® KT 3000 behandelte Putz (links) bereits nach wenigen Stunden Trocknungszeit unter widrigen Bedingungen ein stabiles Polymernetzwerk ausgebildet hat.